Ist Deutschland ein Ausländerfreundliches Land?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja, ich würd sagen der Osten, z.B. Mecklenburg Vorpommern - am besten Rostock - da biste auch nicht so weit weg von Schweden

Hat ja schließlich auch mal zu Schweden gehört

0
@quietscheratsch

oh rügen, das ist ja sehr schön, da wollt ich mich mal mit einem lokal niederlassen, sehr schöne gegend und die wundertollen strände - hast du ein glück

0
@schirbelwelle

Nicht wenn sie dich immer und immer wieder betrügen

Die sind echt wirklich so Schwangel

0

Dort, wo am wenigsten Ausländer wohnen, ist man am stärksten ausländerfeindlich eingestellt (in den "neuen Bundesländern" - besonders, wenn man wegen der Hautfarbe auffällt). Sehr tolerant ist man in den westdeutschen Großstädten, z.B. Frankfurt/M., Stuttgart, Köln u.a.

Ich würde mal behaupten, dass der Westen und der Norden am tolerantesten sind. Im Westen ist sowieso viel Multikulti, und die "Nordmannen" sind von ihrer Mentalität so gemütlich und kulant.

Zwei Jahren ohne Freunde,?

Hallo zusammen, ich bin 20 Jahre alt, und bin Seit zwei Jahren in Deutschland, bin in Deutschland weil in mein Heimatland Krieg gibt, ich fühle mich einsam, und irgendwie fühle ich mich unwohl hier, ich habe keine freunde, obwohl ich spreche gut Deutsch, und bin Sehr offen und freue mich immer um neue Leute kennenzulernen , ich habe ja Freunde gehabt, aber nur für kurze Zeit, warum weiß nicht.., ich bin unglücklich und unzufrieden mit mein Leben, hat jemand eine Idee, was ich machen soll, um Freunde zu finden, und was wollt ihr mir dazu sagen,??

...zur Frage

Warum wurden Flüchtlingsheime in Deutschland angegriffen sind sie nicht sicher?

Deutschland ist das einzigste Land in Europa das mehr Flüchtlingsheime angegriffen hat als andere warum. ?? Dachte Deutschland wäre Gastfreundlich Liberal für alles Länder.

...zur Frage

Mikronation gründen

In Litauen bekommt man einen Hektar Land für 1000 Euro. Angenommen ich kaufe mit ein paar anderen Leuten zusammen dort 100 Hektar Land, okay? Und dann rufe ich dort meinen eigenen Staat aus (Was man laut dem Vertrag von Montevideo darf). Okay, es wird mich höchstwahrscheinlich niemand anerkennen aber wird die Litaueische oder Deutsche Polizei sich die Mühe machen das ernst zu nehmen und mich festnehmen. Bzw. angenommen wir erlassen in unserem Staat ein Haufen Gesetze. Erstmals können wir ja in unserem Staat so etwas wie den Besitz von Waffen oder elektroverschwenderischer Geräte verbieten ( Ist ja unser Land), aber darf man zum Beispiel etwas erlauben, was in Litauen eigentlich verboten ist. Also wenn dann jemand in unser "Land" kommt und so etwas besitzt, denkt ihr das dann die Litauen kommen per Polizei und den fest nehmen. (auch wenn es dann mein staat ist kann ich ja gegen die Polizei von denen nix machen). Bzw. wie können wir uns von Abgaben für Deutschland (Steuern, etc ) befreien lassen. Denkt ihr die Bundregierung würde sich auf so etwas einlassen:

Ich habe kein Wahlrecht in Deutschland, muss keien Steuern in Deutschland zahlen, erhalte aber kein Kindergeld, keine gesetzliche Krankenversicherung, muss nicht in die Rentenkasse einzahlen, darf aber trotzdem den Deutschen pass behalten um zu reisen.

Ich bin kein idiotischer Spinner oder Dummkopf,

ich bin nur mit unserem politschen System unzufrieden und fände es interessant einen neuen Staat zu "gründen" um meine eigenen politischen Ansichten aufzubauen.

Ich bin kein Rechter und kein Linksextremer, sondern verfolge die Idee eines Staates der auf Umweltschutz achtet, seinen Bürgern Einblick in seine Geschäfte gibt, sich Weltweit echt für Menschenrechte einsetzt, eine Wirtschaftsordnung fördert in der sich alle einbringen können, direkte Demokratie fördert, Alternative Lebensformen (Homosexuelle Ehe, etc fördert)

Von so einem Utopiestaat sind wir noch Jahrelang entfernt und ich fände es furchtbar interessant, so etwas auf ein paar Quadratkilometern mal zu "erproben"

...zur Frage

Muss ein Schwede für ein Rotlichtdelikt in Deutschland seinen Führerschein abgeben?

Ein Schwede hat in Deutschland eine rote Blitzerampel überfahren. Er lebt in Schweden. Muss er in Schweden seine Pappe abgeben?

...zur Frage

Sind Deutsche in Deutschland Ausländern gegenüber intoleranter als Orientalen in orientalischen Ländern Ausländern gegenüber?

Wie tolerant sind ausserdem Deutsche Immigranten gegenüber, die anders sind als sie?

Gilt die Regel: Je länger Fremde in einem Land sind, desto mehr erwarteten die Ureinwohner, dass die "Fremden" sich anpassen müssten?

Oder ist das Anderssein immer nicht erwünscht und angefeindet?

Oder gibt es überall angefeindete Minderheiten, egal wo?

z.B. Deutsche in Spanien, Polen in England, Syrer im Libanon.

...zur Frage

Führerschein für Snowscooter / Schneemobil?

Hallo. Welchen Führerschein braucht man in Deutschland für Schneemobile? Ich will in Schweden einen fahren, die dortige Norm besagt ich darf es als Ausländer fahren, wenn ich in meinem Heimatland mit meinem Führerschein es auch darf. Habe Führerschein alte Klasse 3, also bis 7,5 Tonnen , aber keinen Motorradführerschein. Würde das gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?