ist deutschland das schlechteste land in der geschichte?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, weil die Deutschen wenigstens aus ihrer Geschichte lernen (na ja, die meisten jedenfalls). Im Unterschied zu anderen Ländern bzw. deren Menschen, die unangenehmes in ihrer Vergangenheit gern wegleugnen (aktuell: Türkei - Armenier) oder fleißig Fehler wiederholen, die schon x-mal als Fehler erkannt wurden (USA - Außenpolitik).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Och, da wäre noch Nordkorea........Kannst Du ja mal googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Schlechteste Land" stimmt garnicht, meistens können nur wenige was dafür wie Politiker und die Leute die hinter diese Politiker in der Hand haben das sind meistens die Venezianischen Bänkersfamilien. Und Gott weiß wer noch ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
15.06.2016, 13:29

das sind meistens die Venezianischen Bänkersfamilien.

Zur Abwechslung mal keine jüdischen Bankiersfamilien. Unfug ist es dennoch.

0
Kommentar von BadANDHappy
15.06.2016, 13:30

Das sind Zionisten

0

von 1815 bis 1864 war Ruhe und von 1871 bis 1914 auch und jetzt seit 1945. Ist doch auch nicht schlecht oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Gräuel unter Stalin und Lenin vergessen. 

Den Krieg auf dem Balkan, indem die Albaner vertrieben wurden. 

Die Japaner in Korea und und und. 

Irgendwie hat jeder Schuld auf sich geladen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird immer so dargestellt, aber da gibt es ein paar die waren noch weitaus schlimmer, zum Beispiel Russland oder China.

Die haben teilweise noch viel schlimmere Dinge mit ihrem Volk angestellt, als die Deutschen.. dass soll nun aber nicht heißen, dass ich die Deutschen in Schutz nehme, dass was damals passiert ist, darf auf keinen Fall noch mal passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von masterfragenull
13.06.2016, 13:22

und was haben die so angestellt, bitte kein "fachwissen" aus einer doku

0
Kommentar von LaeMue
13.06.2016, 13:24

Ich habe jetzt nicht die Zeit dass in voller ausschweife zu beantworten, aber ließ dir doch mal was auf Wikipedia dazu durch.. Fang mit den Stalin und Co an und hör bei Mao Zedong auf.. dass ist alles ziemlich interessant und traurig, wenn man sich damit mal ein bisschen beschäftigt.

1

was ist mit den Amerikanern die die Indianer vertrieben haben? Oder die Engländer die Ebos in Australien?

Wo fängt man auf wo hört man auf.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich würde eher auf die USA tippen. Völkermord hat dort eine mindestens 200- jährige Tradition, von den amerikanischen Ureinwohnern bis zu den Irakern. Irak, weil ich es als Völkermord ansehe, ein gegnerisches Land mit Uranmunition zu verstrahlen und damit die Zivilbevölkerung nachhaltig zu schädigen.

Was das dritte Reich ausmacht, ist die Anzahl der Todesopfer in den 12 Jahren seiner Existenz, das dürfte nur mehr noch vom stalinistischen Russland übertroffen worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lol235
13.06.2016, 13:52

Was haben amerikanische ureinwohenr mit ein vlkermord zu tun es gab nur nicht viele und sie wurden von den weissen überwandert und damal wahr es noch eine kolonie von GB  ,weil soviele aus europa eingewandert sind ind irak sind in vergleich zu anderem serh wenig gestorben und deutschland,grossbritanien frankreich hatten auch soldaten in usa angenommen grossbritanien währen so gross wie usa hätte sie fast genau soviele soldaten wie usa in irak gehab und es wahr ein versuch irak zu helfen und Hussein abzusetzen unter seiner heerschaft wurden 100 te gegnner,kurden usw emordet.Und bei fukushima man wusste nix von der strahlung der atombomben man wusste nicht das sie schädlich ist. Usa ist für mich eins der wenigen Länder die mit relativ vernünftigen gründen krieg geführt haben.

0

Nein, Deutschland ist ein sehr reiches fortschrittliches Land. Alle Kriege, die passiert sind sind Vergangenheit. Wenn man mal die anderen Länder wie Syrien und so anschaut, die führen ja auch brutalen Krieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?