Ist derjenige der Fahreflucht begeht automatisch schuld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, Fahrerflucht hat nichts mit dem eigentlichen Verkehrsdelikt zu tun. Es ist eine separate Straftat.

EdoMaajka 03.05.2012, 20:59

ok das wollte ich wissen danke...

0

Deine Beschreibung ist leider nicht genau genug um etwas über den Unfall sagen zu können. Also beschreibe es doch bitte genauer. Spekulationen ins Blaue hinein helfen Dir nicht weiter...

EdoMaajka 03.05.2012, 21:07

ok ich versuchs....

ich bin auf meiner Spur gefahren und da die Kurve so stark war natürlich auch langsam... es war um 22:55 und ich habe ein Licht gesehen. Das war der entgegenfahrende Bus auf der anderen Spur (wusste ich noch nicht). Als ich ihn dann sah bremste ich fast ganz runter und bin so weit nach rechts gefahren wie ich konnte aber hab ihn (oder er mich?) trotzdem erwischt, weil er so lang ist und meine Spur geschnitten hat. Ich habe auch einen Zeugen, mein Beifahrer und mein bester Freund. Kennzeichen habe ich nicht aber ich denke man kann aufgrund der Uhrzeit feststellen welcher Bus das war. Naja jedenfalls bin ich dann etwas weiter vorne stehen geblieben und bin runtergegangen um zu sehen ob der Bus noch da ist. Und er war weg. Also Fahreflucht? Dann hab ich die Polizei angerufen.

So ich denke jetzt ist es besser :)

0

Mit der Aussage kann man nichts anfangen.Die Frage ist,hat der Bus dein Auto beschädigt,oder deiner den Bus.

EdoMaajka 03.05.2012, 21:14

ich bin auf meiner Spur gefahren und da die Kurve so stark war natürlich auch langsam... es war um 22:55 und ich habe ein Licht gesehen. Das war der entgegenfahrende Bus auf der anderen Spur (wusste ich noch nicht). Als ich ihn dann sah bremste ich fast ganz runter und bin so weit nach rechts gefahren wie ich konnte aber hab ihn (oder er mich?) trotzdem erwischt, weil er so lang ist und meine Spur geschnitten hat. Ich habe auch einen Zeugen, mein Beifahrer und mein bester Freund. Kennzeichen habe ich nicht aber ich denke man kann aufgrund der Uhrzeit feststellen welcher Bus das war. Naja jedenfalls bin ich dann etwas weiter vorne stehen geblieben und bin runtergegangen um zu sehen ob der Bus noch da ist. Und er war weg. Also Fahreflucht? Dann hab ich die Polizei angerufen.

kann ich nicht sagen... auch wenn ich auf meiner Spur ganz stehengeblieben wäre, wäre das gleiche passiert :/

0
011100 04.05.2012, 10:39
@EdoMaajka

Ich nehme an,die Polizei ist zu euch gekommen.Den Bus ausfindig zu machen,ist kein Problem.Ist die Beschädigung an deinem Fahrzeug so groß,dass man davon ausgehen kann,der Busfahrer hätte es bemerken müssen?In dem Fall währe es Unfallflucht.Im Nachhinein ist es jetzt schwierig zu rechechieren wer wo gefahren ist.Mitfahrer als Zeugen ist immer so eine Sache

0

Nein, derjenige bekommt eine Strafe wegen Fahrerflucht. Wenn er überhaupt wissentlich Fahrerflucht begangen hat. Vielleicht hat der das garnicht gemerkt.

Crack 03.05.2012, 21:01

Fahrerflucht kann man nur vorsätzlich begehen, deshalb weiß man also immer davon...

0
Spenny448 03.05.2012, 21:04
@Crack

Das meine ich doch damit. Wenn er das nicht mitbekommen hat, kann es keine Fahrerflucht sein.

0
EdoMaajka 03.05.2012, 21:08
@Spenny448

ja ok.. aber ich denke schon dass er das mitbekommen hat. Habe ich zuerst auch gesagt aber dann hat meine Freund gesagt dass man das merken muss... hmmm :/

0
Crack 03.05.2012, 21:09
@Spenny448

Wenn er überhaupt wissentlich Fahrerflucht begangen hat

Das kann man auch so verstehen das auch ein "unwissentliches" Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort gibt. ;)

0

Was möchtest Du wissen?