Ist der Zweitwagen in der Versicherung ..teurer oder billiger?

3 Antworten

Wie in denandern Antworten bereits erwähnt, es ist unterschiedlich. Prämien kannst Du dann eh nur für zwei gleiche Autos vergleichen. Du kannst hier nur SF Klasen vergleichen. Die meisten Versicherungen geben für den Zweitwagen einen Start bei SF2 (85%) vor, der dann solange nicht fällt, bis man ohne Rabatt bei 85% gewesen wäre und dann geht es auch runter.

TIP: Vielleicht hast du noch Motorrad (ggf schon 10 JAhre, das dann auf SF 10 steht), dan kannst DU den Vertrag umschreiben, den Zweit Pkw auf die SF10 und mit dem Motorrad bei SF1 wieder neu anfangen.

Ich habe das so gemacht und das Auto wurde dadurch 400 EUR biliger und das Motorras 38 EUR teurer.

Ruf Deine Versicherung an. Es kommt auch immer noch etwas darauf an WER alles zum Fahren eingetragen wird. Frage speziell danach, wenn Du bei der Versicherung anrufst.

Die Kosten der Versicherung hängen vom Fahrzeugtyp, der Art der Versicherung, wo man parkt, welchen Beruf man hat usw. ab. Es gibt Versicherungen, die freiwillig für Zweitwagen einen günstigeren Tarif anbieten, Standard ist das aber nicht.

Es gibt so viele Portale für den Versicherungsvergleich online. Somit habe ich auch eine günstige Versicherung gefunden.

Die Anmeldung des Autos kannst Du so machen, dass sie es nicht erfährt. Dazu muss das Auto dann eben nur auf Dich zugelassen werden. Ohne das Wissen Deiner Freundin kannst Du kein Fahrzeug auf sie zulassen, da sie unterschreiben muss.

freundliche Grüße

Martin

Kosten für Zweitwagen?

Bei der KFZ Versicherung ist es ja so, dass der Zweitwagen teurer als das erste KFZ ist. Wie ist das bei den Steuern, kostet auch hier schon das zweite Fahrzeug mehr als das erste?

Also ist es auch schon beim anmelden bei der Zulassungsstelle in Anbetracht der kfz-steuer günstiger , wenn man das zweite KFZ auf eine andere Person anmeldet oder gilt das nur für Versicherungen?

...zur Frage

Zweitwagen, Prozente, Versicherung?

Hallo
Nach langer Zeit des Überlegens, haben wir uns einen Zweitwagen gekauft.
Ich bin bisher immer davon ausgegangen( warum auch immer) das ein Zweitwagen immer günstiger ist. Leider ist das in unserem Fall nicht so.
Aber warum?
Wonach geht das?
Ein paar kurze Daten dazu.
- beide Autos laufen auf mich( mein Mann hatte noch nie ein Wagen auf sich angemeldet)
- bin bei 30%
- Führerschein jetzt 16 Jahre
- die Autos, ein Ford Mondeo Bj 2004 und Ein Vw up Bj 2012

Der Vw ist ein wenig teurer als der Ford

...zur Frage

Gibt es eine KFZ-Versicherung, bei der man den Zweitwagen mit der selben Schafensfreiheitsklasse anmelden kann wie der Erstwagen schon läuft?

Wenn man unterschreibt, dass man nur selbst mit den Zweitwagen fährt.

...zur Frage

Oldtimer als Zweitwagen bei anderer Versicherung anmelden?

Hi! Mein Freund und ich möchten uns einen Oldtimer zulegen. Nun bin ich am suchen....Bei einigen Versicherungen kann man einen Oldi nur dann versichern, wenn man bereits mind. 1 Alltagsfahrzeug versichert hat. Mein Freund hat einen Firmenwagen, über ihn läuft also zur Zeit also keine Versicherung. Mein Alltagsauto habe ich als Erstwagen bei der HUK- COBURG versichert. Ich wollte auch hier den Oldtimer versichern. Nun gibt es bei der HUK- COBURG leider keine Versicherungen für Oldtimer. Frage 1) Kann ich also den Oldtimer als Zweitwagen/ zweiten Wagen bei einer anderen Versicherung versichern lassen? Oder MÜSSEN beide versicherten Autos bei ein- und derselben Versicherung versichert sein (d.h. ich müsste komplett wechseln)? Und Frage 2) Ist es die Regel, dass mal einen Oldi nur dann versichern kann, wenn man schon mind. 1 Alltagsauto versichert hat? Oder ist es irgendwie doch möglich eine Versicherung über ihn laufen zu lassen? Und wenn ja: wäre die dann viel teurer, als wenn ich den Oldi als zweites Auto auf mich anmelde? Oh weh, so viel Papierkram schon wieder... Im Voraus besten Dank!

...zur Frage

Zweitwagen versichern - Beiträge viel höher als beim Erstwagen, ist das normal?

Hallo zusammen, ich habe Schadensfreiheitsklasse SF 15 und mein Erstwagen ist Haftpflicht-Versichert. Die jährlichen Beiträge liegen bei rund 400 Euro. Nun möchte ich auch meinen Zweitwagen bei der selben Versicherung versichern (nur Haftpflicht, keine Kasko) und bei der Online-Berechnung wird ein Beitrag von 900 Euro ermittelt, obwohl es sich um ein einfaches Mittelklassefahrzeug handelt, dessen Beiträge bei SF15 auch im Bereich von 400 Euro liegen sollten. Interessanterweise wird bei der Berechnung bei der SF-Klasse SF2 (55%) eingestellt und ich kann keine andere SF-Klasse einstellen. Leider ist am heutigen Samstag niemand bei der Versicherung zu erreichen und daher frage ich Euch. Ist das normal dass der Zweitwagen viel teurer versichert ist? Warum kann ich nur SF2 wählen?

Wenn das tatsächlich so ist, macht es dann nicht Sinn den Zweitwagen bei einer anderen Gesellschaft zu versichern?

vielen Dank im voraus für alle hilfreichen Antworten! viele Grüße

P.S. den Zweitwagen fahre nur ich, den Erstewagen auch meine Frau.

...zur Frage

Schadenfreiheitsrabatt bei Zweitwagen und Versicherungswechsel des Erstfahrzeugs

Hallo ihr Versicherungsprofis,

ich habe im April das Fahrzeug meiner Freundin (auf sie zugelassen, sie als Fahrerin gemeldet) als Zweitwagen bei meiner Versicherung angemeldet, um Beiträge zu sparen. Ihr Auto wurde zu 2012 sogar auf 70% runtergestuft. Nun habe ich zum 01.01.2012 die Versicherung für meinen Erstwagen wegen Beitragserhöhung gewechselt. Kann meine Freundin ihre Prozente behalten, selbst wenn sie selbst irgendwann Versicherungsnehmerin wird?

Danke für die kompetenten Antworten!

Viele Grüße aus dem frostig kalten Braunschweig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?