Ist der Zika Virus für Deutschland bedrohlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Selbst wenn man das Krankheitsbild über hat, ist der Verlauf nicht wirklich problematisch. Zudem kann der nur von einer bestimmten Mückenart übertragen werden, die (noch) nicht in Deutschland Überlebensfähigkeit ist.

Eine Übertragung von Mensch zu Mensch ist quasi ausgeschlossen (meint: die Chance, im Lotto zu gewinnen, ist um zigfaches höher).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand mit dem Virus aus dem Ausland hier her kommt könnte er natürlich andere dadurch anstecken, allerdings weiß ich nicht wie ansteckend dieser Virus sein kann, das müsste man dann nochmal googeln. Aber in Deutschland gibt es den Zika Virus ja noch nicht, also ist er auch nicht bedrohlich.

LG Elodie1234

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut der WHO (Weltgesundheitsorganisation) ist das Zika Virus für Deutschland bislang nicht sehr gefährlich. Das liegt vor allem daran, dass der Hauptweg der Infektion eine Mücke ist. Zu den Mücken, die das Zika Virus übertragen können zählen die Tigermücke, die Japanische Buschmücke und die Gelbfiebermücke. Von diesen Mückenarten ist nur die Japanische Buschmücke in Teilen von Deutschland heimisch (NRW, Niedersachsen, Bayern). Dort gibt es aber auch nicht viele Exemplare, so dass eine Infektion wirklich sehr unwahrscheinlich ist.

Ansonsten lässt sich das Virus auch beim Geschlechtsverkehr übertragen, direkt von Mensch zu Mensch durch Husten oder Niessen ist es nicht nachgewiesen.

Also alles im Grünen Bereich bei uns ;)

Quelle: http://zika-viren.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,  ist er nicht. Wurde im TV gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von F3RTIG
05.02.2016, 10:16

Oke, Danke dafür😊

0

Was möchtest Du wissen?