Ist der Zeitabstand für die Pille ok?

Zeitabstände Pille  - (Sex, Liebe und Beziehung, Pille)

7 Antworten

Hallo Kanonymm

Wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass du eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kannst dann musst du immer nur darauf achten dass der Zeitabstand zwischen der Einnahme zweier Pillen nie größer als 36 Stunden (24+12) ist. Es gibt aber auch Pillen die man höchstens 3 Stunden später nehmen darf.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn  im Beipackzettel deiner Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann ohne den Schutz zu verlieren. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene  Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß: Recherche

Ist das eigentlich dein verdammter Ernst?

Das kommt davon wenn man es nicht mal auf die Reihe kriegt in die Packungsbeilage zu schauen. Du hast ein Zeitraum von 12 STUNDEN.

"Die Einnahme der Tabletten sollte jeden Tag etwa zur gleichen Zeit erfolgen". 

Wenn du deinen Doktor fragen würdest dann wüsstest du, dass ein paar Stunden hin oder her nicht interessieren..

Und du ziehst dich hier an Minuten hoch?

Weist du überhaupt was diue Pille bewirkt und wie sie wirkt?

Wenn man das so liest dann könnte man meinen du denkst ernsthaft, durch die Einnahme hättest du dann immer 24 Stunden Schutz bis zu nächsten Einnahme ..

Könnte ich jetzt dadurch schwanger werden?

Hallo Liebe Community,

ich bin grade etwas am verzweifeln da ich nicht weiß ob ich mir nun Sorgen machen sollte.
Und zwar nehme ich regelmäßig meine Pille ein und verhüte auch eigentlich immer bis jetzt mit einem Kondom zusätzlich. Mein Freund und ich entschlossen uns dennoch heute dazu mal ohne einem Kondom zu verkehren. Jetzt ist meine Frage folgende;
Die Pille nahm ich zwar immer regelmäßig ein und vergaß auch keine doch vor knapp 3-4 Tagen hatte ich Durchfall und dass jeweils zwei Tage hintereinander und es heißt ja Bzw. Es ist ja so dass die Pille selbst wenn man eine vergisst nach 7 weiteren Einnahmen der Pille sie wieder schützt, doch durch den Stuhlgang wurde/n die Pille/n doch ausgeschieden(?)
Besteht jetzt die Möglichkeit dass ich Schwanger werde da ich in dem Fall ja keine 7 Einnahmen in Folge hatte da die durch den Stuhlgang unterbrochen/ausgeschieden wurden?
Der Verkehr fand heute statt.
Ich hoffe ich konnte meine Situation verständlich Schildern.
Danke im Voraus!

...zur Frage

Pille - Blutung verschieben - Gefahren

Hallo ihr Lieben!

Ich hab jetzt 3 Monate lang meine Pille (Maxim) regelmäßig 21 Tage lang genommen. Nach 2 Tagen setzte auch immer die Blutung ein, also alles super.

Jetzt möchte ich meine Periode verschieben, also mache ich heute mit der nächsten Blisterpackung weiter anstatt die 7-tägige Pause, richtig?

Mein Schutz ist ja dann gewährleistet.

Jetzt komme ich zur Frage (eigentlich sind es mehrere):

  1. wenn ich meine Periode vorziehen möchte, dann höre ich ja eher auf die Pille zu nehmen, also nehme sie nicht 21 Tage am Stück, sondern vllt. nur 15 Tage. Wie ist das denn in dem Fall? Da ist doch dann eigentlich kein Schutz gewährleistet oder? Wenn ich die Pille nicht 21 Tage regelmäßig einnehme, sondern nur 15 Tage. Das bedeutet doch, dass man seine Periode nur verschieben kann, indem man die Pille länger nimmt, richtig?

  2. Während der sieben Tägigen Pause ist man doch trotzdem geschützt, auch wenn man da Geschlechtsverkehr hat, oder? (Wenn man die Pille 21 Tage regelmäßig genommen hat).

VIELEN Dank schonmal an alle die sich das hier durchlesen, freu mich auf eure antworten!

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?