Ist der Wert eines Gegenstandes der Kaufpreis oder die Unverbindliche Preisempfehlung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde so eine Zusatzversicherung überhaupt nicht abschliessen. ist nur unnötiges Geld. Erst greift die gesetzliche Garantie und dass gerade danach der TV kaputt geht, ist doch sehr selten der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusatzgarantien lohnen nicht! Der TV hat 2 Jahre garantie ab Werk!

Der "Wert" ist nicht irgendein Preis, den du im Web findest, sondern der "Wiederbeschaffungswert" eines ähnlich ausgestatteten, gebrauchten Gerätes gleichen Alters.

Beispiel: Plasma TV, 2005 gekauft, Kaufpreis damals 4500€. Heutiger Wiederbeschaffungswert: 200€. Wer also dafür seit 2005 in eine Versicherung gezahlt hat, macht ganz sicher ein Minusgeschäft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Zusatzgarantie nimmst Du den Preis, den du für das Gerät zahlen musst. Das andere ist nur eine Preisempfehlung, was der Verkäufer von dir verlangen sollte.

Ob sich eine Versicherung lohnt, steht meist im Kleingedruckten. Also was für Schäden abgedeckt werden und was sie im Schadensfall dann zahlen.

Achte also genau auf das Kleingedruckte,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

uvp=unverbindliche Preisempfehlung von dem Hersteller an den Verkäufer und nicht an den Konsumenten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?