Ist der Weihnachtsmann eine Sagengestalt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Grunde stand mal eine Figur aus Kleinasien (Lykien) Pate für den späteren "Weihnachtsmann", nämlich ein gewisser Nikolaos Myriotes, später hierzulande bekannt als "Nikolaus".

https://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaus_von_Myra

Freilich hatte er zunächst mal nichts mit Weihnachten zu tun. Gemäß verschiedener Legenden hatte er aber etwas mit Geschenken zu tun (siehe dort z.B. die "Mitgiftspende").

Später wurde dann "der Nikolaus" zum Weihnachtsmann. Übrigens ist Nikolaos oder kurz "Nik" auch heute noch ein beliebter Vorname in Griechenland (und es gibt ihn auch in vielen anderen europäischen Sprachen).

Man sagt zwar oft, dass "Coca-Cola den Weihnachtsmann erfunden" hätte, aber auch das stimmt nicht zu 100%, denn das Bild des Mannes, der Geschenke verteilt, und auf einem Rentierschlitten daherkommt, wird schon in einem Gedicht von 1823 (anonym veröffentlicht) "The Night before Christmas" beschrieben.

Dass die Coca-Cola Werbung das "Design" (in Rot) mitprägte und weltweit bekannt machte, ist wohl schon richtig, aber den Weihnachtsmann gab es natürlich schon lange vor Coca-Cola.

(Die Assoziation des "Santa Claus" mit dem Winter ist zum einen mit dem heutigen Datum des Weihnachtsfestes im Dezember verbunden, zum anderen mischen sich hier auch skandinavische und finnische Vorstellungen (Rentiergespann, was so gar nichts mit Kleinasien zu tun hat) hinein - offenbar gefiel den britischen/US-amerikanischen Dichtern diese "nordische" Bildgebung)

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine, ich hätte eine Dokumentation über ihn gesehen auf "Arte".
Schau mal in der Mediathek!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da muss ich wohl deinen Kinderglauben enttäuschen. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?