Ist der Verzehr von Joghurt für den Muskelaufbau genauso hilfreich wie der von Quark?

3 Antworten

Quark hat einen sehr viel höheren Eiweiß Anteil. Man muss ihn halt richtig anrühren. Joghurt hat dafür mehr Milchsäurebakterien, die für die Verdauung hilfreich sein können. Du kannst ja beides verzehren.

ich habe beides ausprobiert,und jogurt hat lange nicht(bis fast gar nicht)das erreicht was der quark wenn du schon eine etwas ausgeprägte muskulatur hast sehr,sehr schnell schafft.wenn deine muskulatur noch nicht so ausgeprägt ist dann musst du natürlich einfach etwas länger trainieren bis du die ersten erfolge auch sehen kannst.

Nun, Joghurt hat zwar einen ebenfalls hohen Anteil an Eiweiß, dieses unterscheidet sich allerdings zu den Eiweißen im Quark in seinem Aufbau. Quark enthält langkettiges Eiweiß (sog. Casein), welches für den Muskelaufbau einfach am besten geeignet ist, da es für den Körper länger verfügbar ist. Der wesentliche Unterschied besteht also im Zeitraum der Versorgung. Zudem ist Quark der beste Glutamin Lieferant! Wenn dir die Konsistenz nicht gefällt kannst du den Quark ja einfach mit Milch oder Joghurt „verdünnen“, dann gibt es keine großen Unterschiede mehr, so mache ich es auch.

Was möchtest Du wissen?