Ist der Vermieter dazu verplichtet, Rauchwarnmelder installieren zu lassen in einer Mietwohung oder kann er dem Mieter im Mietvertrag verpflichten?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

In nahezu allen Bundesländer ist der Wohungseigentümer verpflichtet, Rauchmelder zu installieren.

Daraus ergibt sich, dass er das nicht auf den Mieter abwälzen kann Die Wartungskosten sind dagegen die  Gericht nicht so ganz einig, ob die auf den Mieter abgewälzt werden dürfen, da eben bei heutigen Rauchmelder nur alle 10 Jahre die Batterie getauscht werden muss. Die Funktionsüberprüfung soll laut den Bestimmungen der Besitzer (also Mieter übernehmen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der vermieter ist dazu verpflichtet das Rauchmelder in der Wohnung sind.

entweder macht er sie rein, oder verpflichtet dich schriftlich es zu tun, damit er einen nachweis hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Eigentümer einer Wohnung ist zur Installation verpflichtet.

Ein Mieter könnte dies in Abstimmugn mit dem Vermieter ersatzweise erledigen.

Es soll doch tatsächlich Mesnchen geben, die bereits vor dem Einsetzten der staalichen Regulierungswut, von sich aus etwas für die eigene Sicherheit getan haben; da muß dann nicht noch mal jemand neuerlich tätig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntwortMarkus
20.01.2017, 10:23

In diesem Fall rettet die Regulierungswut Menschenleben.

0
Kommentar von albatros
21.01.2017, 17:58

Das stimmt so nicht. Selbst wenn der Mieter auf seine Rechnung bereits RWM installiert hat, muss er die vermieterseitige Installation dulden und deren Wartung bzw. u. U. sogar eine Modernisierungsmieterhöhung bezahlen.

0

Schau im Netz, dort findest du eine Tabelle, in welchen Ländern Installationspflicht generell bzw. nur für Neubauten oder mit einer Übergangsfrist besteht. Die Ausstattung ist Vermieterpflicht. Er kann das als Modernisierung tun oder die RM anmieten. Die Wartung darf er über Betriebskosten umlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Installation in ist Vermietersache. Die Wartung kann er auf den Mieter "abwälzen".

Welches Bundesland?

In einigen besthet nämlich noch keine Rauchmelderpflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabellem
20.01.2017, 10:38

NRW, Rauchmelderpflicht

0

Rauchmelder sind Pflicht. Die Installationskosten trägt der Vermieter. Nach vorherigen Absprache kannst du die kaufen und installieren und das Geld entweder von der Miete abziehen oder vom Vermieter bar zurückbekommen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder oder. Aber Rauchmelder sind auf jeden Fall zu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ist das Sache des Vermieters, da die Rauchmelder ja Teil der Wohnung sind und auch dort verbleiben. Anders kenne ich es auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Landesgesetz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür ist der Vermieter zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht halt eine rauchwarnmelderpflicht in allen Wohnungen. Letztlich kümmert sich der Vermieter darum diese zu installieren insofern das noch nicht passiert ist. Die Wartungskosten können aber auf den Vermieter umgelegt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albatros
21.01.2017, 17:55

auf den Vermieter   >>>>> auf den Mieter ...

0

das ist Sache des Vermieters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?