ist der vermieter dafür verantwortlich, dass eine telefonleitung in meine wohnung verlegt ist?

9 Antworten

Ist Dir nicht aufgefallen, dass in Deiner Wohnung keine Telefonsteckdose war?

Dann hättest Du gleich den richtigen Auftrag geben können. Der Vermieter ist nicht dafür verantwortlich eine Telefonleitung in jede Wohnung legen zu lassen.

Mietobjekt so übernommen wie es war, also wen ohne Telefonanschluss dann ohne. Oder man schaut selber! aber vielleicht ist der Vermiter ja bereit sich indirekt zu beteiligen. Kann ja an den nächsten Mieter dann mit Telefonanschluss vermieten, also mal fragen ob man nicht die Kosten für das verlegen aufsplittten kann und zumindest die Hälfte dann in monatlichen Raten von der Miete abzieht !?

Das ist natürlich dumm gelaufen. Normalerweise müsstest du wissen, ob du Tel.anschluss in der Wohnung hast. Dann hättest du 1&1 mitteilen sollen, wie es aussieht. Dein Vermieter ist zuständig, wenn er Wohnung mit Tel. anschluss vermietet.

Muß ich jede Modernisierung in meiner Wohnung dulden?

Mein Vermieter will sogenannte Multimediabuchsen in meiner Wohnung einbauen lassen. In meinem Haus existieren aber schon eine Telefonanlage und eine Kabelfernsehanlage. Beides funktioniert hervorragend. Für den Einbau sollen die Leitungen in Aufputzkanälen im Wohnzimmer, neben dem Fenster verlegt werden. Im Hausflur sind aber schon diverse Kabelkanäle vorhanden. Für die Küche und das Bad sind auch Schächte für die entsprechenden Leitungen vorhanden. Die Hauptverteilung soll wahrscheinlich in meinem Kellerraum installiert werden. Also bei jeder Wartung und Reparatur muß mein Keller zugänglich sein. Die Firma, die die Einbauten vornehmen will, betreut auch schon die vorhandene Kabel-TV-Anlage. Alternativen wurden nicht genannt. Die Wohnungseigentümer (ich wohne, als Mieter, in einer sog. Mischwohnanlage) haben sich schon dagegen ausgesprochen. Da ich im Parterre wohne, würden a l l e Leitungen zu den übrigen Wohnungen, durch mein Wohnzimmer führen. Diese "Modernisierung" verbessert also nicht, oder kaum die Wohnung. Muß ich denn alles, was der Vermieter macht, über mich ergehen lassen?

...zur Frage

Kann Vermieter zu Verfügung gestellten Keller zurück fordern?

Mein Vermieter hat mich aufgrund einer Renovierung einer im Haus befindlichen Wohnung gebeten meinen Kellerraum leerzuräumen da in diesem Keller arbeiten an diversen Rohrleitungen durchgeführt werden sollen.

Nun habe ich inoffiziell erfahren dass der Vermieter mir diesen seit zehn Jahren zur Verfügung gestellten Keller nunmehr nicht mehr zurückgeben möchte da sie ständig diese Rohrleitungen zugänglich haben wollen.

Nun meine Frage:

Darf der Vermieter aus o.g. Gründen , eine Mietgenossenschaft, mir den Keller wegnehmen ohne mir dafür Ersatz zu stellen?

...zur Frage

KabelDSL mit Telefonbuchse?

Also ich wollte meinen Internetanbieter wechseln um auf KabelDSL umzusteigen. Nun muss ich aber feststellen, dass die Wohnung keine Kabelbuchse hat. Bei einem Anruf hat mir die Telefonistin, die offensichtlich mit Technik nicht viel am Hut hat, mir erklärt das das der Techniker übernimmt. Jetzt bin ich aber stutzig ob das überhaupt geht. Will der jetzt die Telefonbuchse durch eine Kabelbuchse ersetzen oder wie? Geht das überhaupt oder muss da jetzt ein ganz neues Kabel verlegt werden?

mfg

...zur Frage

Kann man fristlos kündigen, wenn der Vermieter dei Räumlichkeiten betritt?

Sind schon mehrfach in den Keller gegangen und in meine Wohnung. Das macht mich rasend und es zu sagen hilft irgendwie nicht. Scheint ihm egal zu sein. Im Keller räumt er einfach die Sachen so auf, wie es ihm gefällt. Meine Sachen!! Weiterhin würde ich gerne Eure Meinung zu dem Verhalten hören. Aber auch oben die Frage ist mir wichtig. Danke

...zur Frage

Telefonkabel gefährlich?

Hallo, ich habe die Verkleidung vom Kabelkanal meiner Wohnung mal aufgemacht und sehe diese Katastrophe, welches wohl eine Telefonleitung oder so darstellen soll.

An die Elektrotechniker unter Euch:
- Was genau ist das für eine Leitung?
- Besteht dort eine Brandgefahr?
- Kurzschlussgefahr?
- Kann man das Kabel gefahrlos kappen?

Ich nutze die Telefonbuchse gar nicht mehr, weil wir eine neue Buchse haben und auch ein neues Kabel.

...zur Frage

Komm ich aus dem Mietvertrag wieder raus?

Hallo zusammen,

hab mit meinem Freund zusammen eine Mietvertrag unterschreiben. In der Wohnung soll noch neue Tapete und Fußboden verlegt werden. Jetzt kommt mein Problem:

Haben uns die Wohnung am Freitag mit meinem Bruder (Ausgebildeter Maler) und einem Handwerker nocheinmal angeschaut. Jetzt glauben wir das der Vermieter uns verschwiegen hat das die Wohnung nass war.

Im ganzen unteren bereich wurde alle Wände ca. 40cm hoch neu Verpuzt, es wurde gesagt das die Kabel unterputz gelegt wurden. Mein Bruder bezweifelt dies. Wir waren auch im Keller der dierekt unter der Wohnung liegt und dort sind auch alle wände abgehackt und es liegen alle wände frei (komplettes Mauerwerk ist zu sehn).

Nun Meine Frage:

Mietbeginn wäre der 01.08.2011 kann ich da noch weg von der Wohnung?

Haben den Vertrag am Donnerstag unterschreiben vom Vermieter zurück bekommen.

 

Danke für eure Hilfe!!! mfg Schwest

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?