Ist der Verkauf eines Hauses steuerfrei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

2014 - 2017 ist weniger als 10 Jahre. Also fallen je nach Differenz Kaufpreis / Verkaufspreis Kapitalertragssteuer, Soli und Kirchensteuer an. Ausnahme: Ihr habt im Jahr des Verkaufs und in den 2 Jahren davor selbst in dem Haus gewohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wen du es schwarz verkaufst ist es steuerfrei ansonsten wirst du um die Steuer nicht Rum kommen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2354cannes
21.11.2016, 22:40

Man kann doch kein HAus schwarz verkaufen, das geht immer über den Notar und dann werden Grunderwerbskosten fällig für den Käufer. Es erfolgt doch eine Grundbuchänderung.

0

Was möchtest Du wissen?