Ist der Urinstinkt des Menschen eine Familie zu gründen und wenn ja, weiso gibt's so viele Singles?

11 Antworten

Im Laufe der Evolution gehen auch natürliche Instikte verloren. Einsiedler hat es immer gegeben und die vermehren sich halt z.Zt. etwas stärker. Ausserdem entwickeln wir uns immer mehr zu einer Ellenbogengesellschaft, jeder ist sich selbst der Nächste. Mal schaun wie die Entwicklung das später mal wieder gerade rückt....LG

Entweder, sie finden nicht den/die richten Lebenspartner/in oder sie scheuen die Verantwortung, die eine Partnerschaft/Ehe mit sich bringt.

Es gibt so viele Singles weil die Menschen einfach nicht mehr ehrlich sind und nicht mehr miteinander reden. Diese Erfahrung habe ich leider immer wieder machen müssen.

Warum gibt es heute so viele Singles?

Ich habe in einem Artikel gelesen, dass ca 10 Millionen Menschen in Deutschland Single, also alleine leben. Nun, warum ist das so?? Was können da die Grüne für sein??? Früher waren doch auch mehr Leute in Partnerschaften??

...zur Frage

Wie kann ich mich aus der Gedanke befreien, ich bin Muslim (Türke) und meine potenzielle Frau hatte schonmal Sex mit anderen Männer gehabt?

Hallo,

ich weiß nicht ob die Frage passt oder nicht. Besonders hier bei eine westlich orientierte Publikum solche Fragen zu stellen klingt mir ein bißchen unlogisch. Vielleicht gibts aber trotzdem Menschen die helfen könnten. Schreibt bitte deshalb Euer Meinungen und Ratschläge.

Mir ist es bewusst, dass man in West-Europa für sowas wirklich kein Kopf machen würde (Sex vor der Ehe).

Also ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen aber meine Kultur, Tradition und Sitten sind Türkisch geprägt (ist ja klar dass ich auch Muslim bin, aber nicht so sehr koservativ). Es geht ja hierbei um den Ethik und nicht dem Islam. Die Welt hat sich geändert und Lebe nun in Europa.

Mir wurde durch meine Eltern und Großen gesagt, dass man mit eine Frau heiraten sollte die in der öffentlichkeit (Umgebung) eine gute Profilbild hat, also es sollte keine gerüchte geben dass die Frau Sex oder einen Freund (Ex) vor der Ehe hatte.

Problem: Ich bin 30 und ich habe meine gedanken radikal verändert (wegen dem Alter, Einsamkeit und Zukunfstangst), d.H. auch mit eine geschiedene Frau würde zusammen Leben wenn wir uns gut verstehen können. Vor 5 Jahren hatte mich eine Frau nicht akzeptiert, sie hat später geheiratet und nach einige Monaten geschieden. Jetzt nach 5 Jahren flirten wir uns und sie hat mir heute ein Signal gegeben. Es war für mich ein kleines Signal aber für mich ist ein große Leidenschaft für die Liebe und Lebenslust.

Frage: Meine Mutter sagt... "sie ist kein gutes Mädchen, such dir was gutes aus, die passt nicht zu uns"..."Mama ich bin schon 30, wie solls weitergehen"..."die Leute würden dich ausspucken, lass dich nicht blamieren"...

  1. Das ist ein Problem für mich und überlege mir mein Leben für mich zu orientieren, dazu fehlt mir aber die Mut.

  2. Auf der anderen Seite hatte meine Freundin bestimmt Sex mit ihre Ex-Mann gehabt (+ vllt noch mit andere Männer nach der Scheidung), d.H. sie ist nach unsere Frauenweltbild nicht sehr sauber. Wie kann ich mich aus dieser gedanke (klischee) befreien bitte? Ok sie hatte Sex gehabt aber jetzt wird sie meins und ich bin dann glücklich, wieso mache ich mir solche dumme Gedanken?

  3. Würde ich mich dadurch wirklich blamieren? Und würde ein Mann in West-Europa in meiner Situation vorgehen?

So sorry für den langen Text, schreibt bitte Euer Meinung, Ratschläge und Aufklärungen.

Euer Mais

...zur Frage

Das Wort "urinstinkt"

Findet ihr auch, dass dies ein sehr seltsames Wort ist? Der Urinstinkt des Menschen ist es zum Beispiel etwas zu essen, wenn er Hunger hat.

ABER, wenn man das Wort nicht zusammen schreibt kommt "Urin stinkt" raus. Seitdem lese ich bei Urinstinkt immer urin stinkt.

...zur Frage

Sind Singles grundsätzlich egoistischer als "gebundene" Menschen?

Ich bin selber Single und werde in der Familie des öfteren mit diesem "Vorwurf" konfrontiert.

...zur Frage

Warum sind die Menschen auf Singlebörsen so verlogen?

Bei weniger intelligenten Singles, kann man schon im Profil den Widerspruch in sich herauslesen. Bei hinterlistigeren Singles kommt die Wahrheit meistens beim ersten Treffen ans Tageslicht. Lustigerweise legen alle sehr großen Wert auf Ehrlichkeit und Treue :-) Warum müssen die Menschen lügen um sich interessanter zu machen ?

...zur Frage

Hilfe - warum leben Paare länger als Singles?

Jetzt erzählt mir hier jeder, dass Menschen in einer Partnerschaft länger leben als Singles? Frauen werden aber doch im Schnitt 8 Jahre älter als Männer (sie haben dann doch keinen Partner mehr ......) und viele lassen sich scheiden und sind dann ja Singles.


Wie wird denn das berechnet? Wie kann das denn stimmen? Dann würde ich ja 10 Jahre meines Lebens verschenken, wäre das so.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?