Ist der Ukraine Krieg zu ende und kann er wieder anfangen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Verteidigung-krieg Ukraine gegen Russland ist nicht zu Ende. Da sterben fast jeden Tag die Menschen. Die ukrainische Armee verteidigt seinen Grenzen. Die Minsker Abkommen(Deutschland, Frankreich, Russland) erlauben nicht der ukrainischen Militär die ganze ukrainische Territorium zu befreien von prorussischen Rebellen (die meisten sind  ehemalige oder beurlaubte russische Profi-Söldner ) und russische spezial Einheiten.

In deutsche Medien wird darüber fast gar nichts gesagt, da es in Deutschland Stark die russische Interesse präsent sind (Gasprom).

Kurz zu der Geschichte:

Ukrainer wurden von Russland angegriffen. In der Geschichte wurde Ukraine öfter von Moskowien-Russland überfallen, zuletzt 1917-1919 nach dem Russland Imperium zerfall, haben die Ukrainer seine unabhängige Stadt gegründet, wurden aber von Kommunisten die an der macht in russland kamen, wieder militärisch erobert seit dem wurden die Ukrainer in "CCCP" „UdSSR“ verbannt und vernichtet, erstmals in der Zeit von 1917- 1922 kamen Millionen Ukrainer bei der Kampf um die Unabhängigkeit von russen ums Leben. Dann gab die großen Bauernaufstände gegen "Kollektivierung" 1927-1932 als Antwort von Sowjetische Moskow Regierung bekamen die Bauer in der Ukraine Hungernot. Die Lebensmittel die Bauern Produzierten, wurde konfisziert, so 10 Million Ukrainer starben auf dem Land. Nach dem zweite Weltkrieg kämpften die Ukrainer gegen die Kommunisten noch bis 1959. Auch die Krimtataren die Ureinwohner der Halbinsel Krim wurden nach Sibirien und Kasachstan Verbannt die nur nach 1991Sowjetunionzerfall zurückkehren dürften. Nach zweite Weltkrieg gab über 3 Million Krimtataren auf dem Halbinsel Krim, im Jahr 1991 knapp über 100 Tausend, 2014 schon 300 000.Heutige Konflikt ist wieder nun ein Kampf der Ukraine gegen Russland um seine Unabhängigkeit. In diesem Kampf um seine ehemalige Kolonie kämpften die russische Militär persönlich gegen ukrainische Armee, offiziell sollte es heißen das die russische profi-Söldner machen Urlaub ganz zufällig in der Ost-Ukraine und auf der Halbinsel Krim. Außerdem die plötzlich und sporadisch entstandene Armee der so genannten "opoltschencov" die prorussischen Separatisten hat mehr Panzer und großkalibrigen Waffen als jeder europäische NATO-Staat. Dazu der Krim Annexion ganz ähnlich wie Österreich Annexion von Hitler, Begründung dafür war "da wohnt viel russen oder russischsprachigen"!!! und "Krim war schon immer unser!!!! " dann kam russische Armee ohne jeglichen Abzeichen auf uniform, haben zuerst ukrainischen Militärbasen blockiert und Polizei, viele Krim Bewohner und Lokal Politiker hatten schon zu diesem Zeitpunkt russische Staatsangehörigkeit. Die ganze russische Aggression war schon vorher seit längere Zeit durch-gedacht. Um die Krieg zu entgehen entschied die ukrainische Regierung Militär aus der Halbinsel Krim in die benachbarten Regionen zu verorten. Diese Tatsache wurde von putin als Schwäche und Unfähigkeit verstanden, und provozierte putin die Krim-Szenario im ganzen Süd-Ost-Ukraine zu wiederholen. Gelungen ist dies nur in Donezk und Lugangs Region, die direkt an der russische Grenze sich befinden und als kriminellsten Regionen der Ukraine gelten. Große Rolle spielten auch Media, die "Fake media" die sollten die Ukrainischen Bürger (da die Ukrainer die russische Sprache verstehen) irritieren und die falsche Bild übermitteln, aber auch zahlreiche Media die auf Englisch, Deutsch, Französisch und auf anderen sprachen die "Russia Today" soll die ganzen Welt belügen, und die Thesen über die "bösen Amerikaner",“ die Bürgerkrieg in der Ukraine gemacht haben“ verbreiten. Seit dem 6. November 2014 gibt es auf dem Webportal von RT Deutsch ein Nachrichtenformat in deutscher Sprache. Der russische Ableger des RT-Webportals stellt die Beiträge in russischer Sprache zur Verfügung. Weitere Ableger des RT-Webportals gibt es auch auf Arabisch, Spanisch und Französisch. Weiterhin betreibt RT bei YouTube ein Nachrichten-Multi-Channel-Netzwerk auf Kanälen in arabischer, chinesischer, deutscher, englischer, französischer und spanischer Sprache mit rund 29.000 Videos und nach eigenen Angaben einer Reichweite von weltweit rund 700 Millionen Betrachtern bei bisher über 2 Milliarden Aufrufen. (Stand Januar 2016). Dazu haben die russen eine Risssiege Netz an der sogenannten „Trolen“ geschafft, die im Internet beim allen social Media präsent sind und schreiben Kommentare damit verbreiten sie die offizielle Moskow lügen. Das sind die Zischten Tausende Menschen die nur dafür bezahlt werden (ein Traumjob für vielen). Auch in Deutschland!!! Oder besonders in Deutschland!!! sind die Trols aktiv. In Politik die Vertreter und freunde putins in Deutschland sind die Linke, die Grüne, AfD und andere rechte und linke Außenseiter.

 

Da die Sanktionen gegen Russland verlängert wurde nehme ich an dass er noch andauert. 

Was möchtest Du wissen?