Ist der Tintenkiller giftig? und wie funktioniert das Tintelöschen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Salz" und "Salz" ist zweierlei. Was in der Küche einfach Salz genannt wird, ist für die Chemie nur ein (ziemlich langweiliger) Spezialfall von ungezählt vielen verschiedenen Salzen. Ja, im Tintenkiller ist chemisch gesehen ein Salz enthalten.

Was das Salz nun tut? Tja, es entfärbt die blaue Tinte. Das kannst du dir so ähnlich vorstellen wie bei geschnittenen Äpfeln an der Luft: Die werden braun. Wenn du aber Vitamin C darüberstreust, bleiben sie hell, denn das Vitamin C verhindert die Bräunung, tatsächlich sogar wirklich ein bisschen so ähnlich wie das Salz im Tintenkiller das Blau killt.

Und "giftig" - na ja. Wenn du ein paar Tintenkiller lutscht, wird dir vermutlich schlecht. Sterben wirst du erst ab einer größeren Menge. Das sollte aber kein Grund sein, die Dinger wirklich zu essen. Da gibt's Leckereres.

Schau mal hier: http://dialogforum-chemie.at/DE/dialogforum-chemie/Sind+Tintenkiller+giftig.aspx

Was genau drin ist, weiß ich nicht. Irgendwas mit ziemlich viel Chemie halt. Und ich gehe schon davon aus, dass es auch giftig ist.

Auch der Konsum Salzwasser ist tödlich, es kommt auf die Menge an.

deswegen heisst es ja auch "tintenkiller" ;-)

und wie funktioniert es?

0

Was möchtest Du wissen?