Ist der Tabakkonsum nun gesundheitsschädlich oder alles nur Angstmacherei?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nikotin ist ein gegen Insekten hochwirksames Fraß- Atem- und Kontaktgift. (Das ist natürlich der Grund, weshalb die Tabakpflanze das überhaupt herstellt.) Bis jetzt hat sich noch bei jedem Insektengift herausgestellt, dass es auch für den Menschen nicht ungiftig ist.

Zur üblichen Konsumform: Bei Glimm- und Schwelbränden entstehen immer viele hochgiftige Kohlenstoffverbindungen.

Natürlich gibt es viele Leute, die als starke Raucher bei guter Gesundheit hundert Jahre alt geworden sind, und viele Leute, die als Nichtraucher Krebs (auch Lungen-, Atemwegs-, Mundkrebs) bekommen haben.

Hier muss man dann auf die Wahrscheinlichkeitsrechnung verweisen. Wie groß ist der mittlere Anteil der Geschädigten aus jeder Gruppe?

Nimm 99 Smarties und eine mit Zyankali gefüllte bunte Zuckerpille. Die Wahrscheinlichkeit, zu sterben, wenn man eins davon ist, ist 1%, also kleiner, als vom Rauchen Lungenkrebs zu bekommen. Wer mag es riskieren? (Um keinen Ärger mit der Staatsanwaltschaft zu bekommen, empfiehlt es sich, das Kaliumcyanid durch Chilipulver zu ersetzen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fotos von Raucherbeinen und verteerten Lungen sollten die Gegenmeinungen entkräften können.

Selbst wenn nicht jeder Raucher so eine Lunge hat wie auf den Bildern, so ist es vollkommen logisch, zu folgern, dass die Lungen weiter in diesen Zustand übergehen, umso mehr man Tabak raucht.

Kannst du einmal einen Gegenfakt anbringen (mit Quelle)? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass dieser nicht an den Haaren herbei gezogen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Suboptimierer 15.06.2016, 14:54
@Luemmell

Hmm, auf dem ersten Blick liest sich das wie eine Verschwörungstheorie.

Mich wundert es, dass du überhaupt einen Link nennen konntest.

Dann kann ich ja bedenkenlos mal ne Pfeife rauchen. :P

Tja, nee, als Laie muss ich mich auf den Rat der Mehrheit der Ärzte verlassen. Worauf die sich verlassen - das müssen die unter sich ausklamüsern.

0

rauchen ist schädlich und die Quellen, die was anderes behaupten haben da ziemlich unrecht, ich meine es ist Wissenschaftlich bewiesen das rauchen z.B. das Lungenkrebsrisiko erheblich steigert oder zu Raucherbeinen führen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das zeug ist schädlich, scgon dadurxh dass diese kleinstteile auch in deiner Lunge haften bleiben. Es braucht über 15 Jahre um sich vom Rauchen zu erholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da sich der Tabak und alle weiteren Inhaltsstoffe in deinen Organen ;hängen; bleibt und sie beschädigt.

Hoffe es hilft dir...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch gerne die Quelle sehen. Denn selbst die Tabaklobby in Deutschland hält Rauchen für ungesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen ist ungesund, und gefährlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesundheitsschädlich ja.

Die Frage ist wohl eher, ob er so gesundheitsschädlich, wie behauptet, ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der Tabak ist schädlich! Alles an einer Zigarette ist schädlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?