Ist der Stromverbrauch eines pc´s sehr hoch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du musst ja 1. den PC nicht dauernd eingeschaltet lassen, und 2. kannst Du bzw. können Deine Eltern ja auch ausrechnen, was der PC-Stromverbrauch kosten würde.

Erkundigt Euch im Handel oder seht im Internet nach, wieviel Leistungsaufnahme der PC samt Monitor hat, den Du möchtest. Wenn er z.B. durchschnittlich 500 Watt aufnimmt, dann wäre der Verbrauch pro Stunde 0,5 Kilowattstunden. In der letzten Jahresstromabrechnung, die Ihr gerade zum Jahreswechsel erhalten habt, könnt Ihr nachlesen, was bei Euch die Kilowattstunde kostet. Multipliziert mit der Einschaltdauer und der Leistungsaufnahme ergibt das die Stromkosten.

Durchschnittlich 500 Watt sind äußerst unrealistisch, so viel verbraucht kaum ein PC im Durchschnitt.So viel verbraucht er höchstens wenn er komplett auf Volllast läuft, und selbst dann verbrauchen die meisten PC´s nicht so viel.

2
@Rick501

Das ist sicher richtig, aber es ist ja nur ein Rechenbeispiel - und 500 Watt bzw. VA sind leichter zu rechnen als 250 VA.

0

danke ;) habs jetzt verstanden :D

0

das kommt immer drauf an, wie man ihn nutzt und vor allem wie intensiv. also ich sag mal ohne weitere peripherie wie Soundystem, schreibtischlampe, drucker und so kannst du zwischen 300 und 500 kWh im Jahr schon mal veranschlagen... das sind so erfahrungswerte

lg, Anna

Die neuste Generation von PCs verbrauchen nicht mehr so viel Laptops sind noch sparsamer.

Man rechnet für einen handelsüblichen PC mit Display mit Stromkosten von etwa 100€ im Jahr.

ja aber wie lange ist er im durchschnitt dann an?

0

Natürlich, wenn du den PC nur eine Stunde pro Tag einschaltest, dann kannst du den Stromverbrauch senken

Man kann einzelne Teile drosseln viel verbrauchen die aktuellen PCs auch nich mehr

Geschätzt so 150 im idle und 450 unter lasst. Ist eig nicht soooo viel.

Was möchtest Du wissen?