ist der stoffwechsel nachts schneller als am tag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie kommst du denn bitte auf diese Idee ... da hat dich jemand vermutlich auf den Arm nehmen wollen...;-)

Schau mal, die Sache mit dem Stoffwechsel ist doch ganz einfach und logisch nachzuvollziehen:

Bei Nacht bist du müde ... du kannst wesentlich weniger leisten als am Tage ... du schläfst normalerweise in der Nacht, und wenn du das einige Zeit nicht machst, dann kannst du nicht einmal mehr vernünftig denken... und du wirst krank.

Wenn du müde bist und schlafen musst, dann bedeutet das unter anderem auch, dass dein Stoffwechsel ebenfalls "schläft" und zwar so, dass er nur auf "Sparflamme" arbeitet um sich erholen zu können.

Also ... muss es umgekehrt sein ... nämlich, dass dein Stoffwechsel nachts wesentlich langssamer funktioniert als bei Tag.

Und wenn du abnehmen willst, dann solltest du dieses Wissen um deinen Stoffwechsel dazu nutzen, dass du nach 18 Uhr abends nichts mehr isst ...

hängt von der Aktivität ab, wenn man ruht ist er langsamer.

nein nachts ist der Körper im Stand by

Was möchtest Du wissen?