Ist der Speicher von YouTube irgendwann mal verbraucht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das eine Grenzberachtung werden soll, dann sicherlich Ja, schließlich handelt es sich bei Speicher auch nur um Ressourcen, die auf eine bestimmte Zeitspanne (im Zweifelsfall einfach als Annahme "gegen Unendlich" belegen) ausgehen.

Realistisch gesehen ist eine Grenze nicht in Sicht. Zum Einen können die (jetzt schon) riesigen Serverfarmen noch deutlich ausgearbeitet werden, andererseits könnten auch die programmierten Speicherlösungen von YouTube sicherlich noch (speziell bei neuen Erkentnissen) weiter optimiert werden, sodass die Videos weniger Speicher benötigen und zum dritten entwickelt sich auch die IT-Branche kontinuierlich, sodass Speicher immer billiger und (vorallem für deine Frage wichtig) physisch kleiner wird. Drei Argumente, die die gesuchte Grenze bereits jetzt so weit nach hinten verschieben, dass bis dahin eine Spekulation schon nicht mehr sinnvoll ist.

Nein, die haben jetzt schon ein riesiges Firmengelände voller Server, nichts, was man nicht erweitern könnte.

Sicherlich, dann kommen ein paar Server dazu und es geht weiter.

Was möchtest Du wissen?