Ist der Schutz der Pille noch da,wenn man 4-4:30 h nach Pilleneinnahme erbrochen hat?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es nicht innerhalb der 4 Stunden war, dann ist das kein Problem. Da ist schon ein Sicherheitspuffer drin, kein Grund zur Sorge.

Also so weit ich weis, sind paar stunden nicht schlimm weil die pille sich da schon aufgelöst hat... So eine halbe stunde bis stunde ist ein risiko aber 4stunden nicht... Aber kannst ja mal in deiner packungsbeilage oder beineiner akptheke anrufen :)

Pille am letzten Einnahmetag erbrochen - Schutz noch vorhanden?

ich habe am letzten Einnahmetag meiner Pille 'selina mite' um ungefähr 22 Uhr erbrochen, eingenommen habe ich sie ungefähr um 19:30 Uhr. danach machte ich die 7-tägige Einnahmepaue, und begann dann wie gewohnt mit dem neuen blister. bin ich jetzt denn noch vor einer Schwangerschaft geschützt? falls nicht, kann ich jetzt noch irgendwie einen Schutz herstellen? oder muss ich in jeden Fall zum Frauenarzt um wieder geschützt zu sein?

...zur Frage

6 Stunden nach Pilleneinnahme erbrochen, Schutz?

Hallo zusammen, Gestern und 19 Uhr habe ich die vorletzte Pille im blister genommen. Heute nacht musste ich mich allerdings um 1 Uhr übergeben aufgrund eines magen darm infekts oder so. Ist der schutz jetzt noch gegeben und ich kann heuteabend ganz normal die letzte nehmen oder soll ich die letzte pille dann gleich nachnehmen? Ich bin mir nicht ganz sicher wie das kurz vor der pillenpause ist.

Aber danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Pille...nachgenommen. Wie jetzt Pause machen?

Hallo. Ich habe gestern Nacht nach der Pilleneinnahme erbrochen. Allerdings weiß ich nicht mehr genau wann ich die Pille genommen hatte. Mir ist so, als wären es mind. 4 Stunden gewesen. Zur Sicherheit habe ich morgens um 8 nochmal eine nachgenommen (also 10h später als sonst). Nun ja, war evtl nicht nötig, aber ich war mir so unsicher&ich möchte nicht schwanger werden! Kondome werden ab jetzt dennoch genommen. Aber dennoch: Nun höre ich ja quasi einen Tag eher auf mit der Pille. Sonst habe ich Dienstags die letzte Pille genommen und Mittwochs wieder begonnen. Jetzt höre ich Montags auf und müsste doch dann Dienstags wieder beginnen, oder? Oder habe ich da einen logischen Fehler drin? Ich möchte keinen Fehler machen, der dann doch zum Verlust der Wirkung führt. Meine Packungsbeilage ist so seltsam beschrieben.

Danke =)

...zur Frage

Wie ist es mit dem Schutz, bei Durchfall und Pille?

Die Pille genommen 30 Minuten danach Durchfall , und vier Stunden danach GV und danach noch ne Pille genommen aus Sicherheit ! Wie ist der Schutz denn? Freu mich auf Antworten

...zur Frage

Nach 6 stunden pillen einnahme erbrochen ist der schutz noch da?

hallo ich habe 6 stunden nach der pillen einnahme erbrochen ist der schutz noch da? das war die erste pille nach der pause .

...zur Frage

Pillenpause verkürzen ohne Blutung gehabt zu haben?

Ich weiß, dass ich die Pillenpause so verkürzen kann wie ich möchte, nur nicht verlängern darf. Eine Freundin hat mich allerdings unsicher gemacht. Ich möchte den Tag an dem ich normalerweise meine Tage bekomme auf einen anderen dauerhaft verändern und müsste deshalb meine Pillenpause verkürzen, was ja eigentlich kein Problem ist. Kriege meine Tage normalerweise Freitags, müsste für die Verschiebung meine 1 Pille aber schon Donnerstags nehmen. Das heißt vor einsetzen meiner Tage. (Ich weiß, dass ich trotzdem Zwischenblutungen kriegen kann) Meine Freundin meint, dass das nicht geht weil ich zumindest die Blutung haben muss. Aber das ist doch eigentlich Schwachsinn, oder nicht? Internet sagt mir nichts genaues und obwohl ich mir eigentlich recht sicher war, bin ich jetzt verunsichert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?