Ist der Schlaf vor Mitternacht wirklich am besten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie gesagt, dass ist ein Gerücht. Wahr ist, dass es eine Tiefschlafphase gibt, in die jeder Mensch zu einer bestimmten Uhrzeit (Zeitrahmen) eintritt. Wann genau, dass ist aber unterschiedlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Aventura1,

eigentlich ganz einfach: die Schlafphasen für einen guten und erholsamen Schlaf laufen in einem gewissen Rhythmus ab und benötigen dafür eine gewisse Zeit: 4 - 5 Tiefschlafphasen (REM) seien gut, sagen die Experten - und um die zeitlich in eine Nacht zu packen, ist ein Schlaf vor Mitternacht nötig - geht man davon aus, dass Du so gegen 7 aufstehen solltest.

Du kannst Dir ja einfach mal die Schlafphasen raussuchen - da helfen Dir alle Suchmaschinen - und dann rechnest Du selbst ...

herzlichst

Detlef

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein stimmt nicht..der beste schlaf ist in der zeitspanne von 5 stunden nach dem efektiven einschlafen, ob man jetzt vor oder nach Mitternacht schläft ist egal, hauptsache diese 5 Stunden in denen man durchschläft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wissenschaftlich ist daran nichts zu finden, aber in der Esoterik!

Es ist da die Mondenergie und weil es finstere nacht ist, ist es besser zu der zeit zu schlafen, als am Tage wo die sonne scheint!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?