Ist der Satz grammatikalisch richtig "Kannst es auf die Waage draufstellen."?

6 Antworten

Du kannst es auf die Waage stellen.

Oder, als Frage : kannst du es auf die Waage stellen?

"drauf" = darauf wäre eine Verdoppelung einmal "auf" genügt.

Das ist die "Non-direktive Ausdrucksweise". Diese wird in der Gesprächsführung verwendet, um beim Gesprächspartner eine Abwehr-Reaktion zu vermeiden.

Etwa so:

"Kannst du es auf die Waage draufstellen?"

"Würdest du es bitte auf die Waage draufstellen?"

Die direktive Gesprächsführung ist hier der Imperativ - etwa so:

"Stell es auf die Waage drauf!" (Los - mach schon!)

"Kannst es auf die Waage draufstellen."

Korrektes Standarddeutsch: Kannst es auf die Waage stellen.

Solche Sätze, in denen das Subjekt weggelassen wird, kommen häufig in Dialogen vor.

Kommt noch eine Rückmeldung auf meine korrekte Antwort?

0

Was möchtest Du wissen?