Ist der Satz grammatikalisch richtig auf Englisch, wenn nicht wären Verbesserungen hilfreich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So, wie der Satz da steht, ist er NICHT korrekt.

Du könntest aber z.B. sagen / schreiben:

He has strongly/deeply  inspired me.

He has inspired me so strongly that...

(Bist Du sicher, dass die Zeitform "has inspired" stimmt? Bist Du sicher, dass es nicht heißen muss: "He inspired me..."? )  Gibt es "ihn" noch? Lebt er noch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErnstPylobar
02.10.2016, 18:43

Ich habe eben meine Frau gefragt (Amerikanerin), siehe mein eigenes Posting in diesem Thread:

Sie sagt: So, wie der Threadstarter formuliert, nämlich "He has so inspired me", ist das "verkehrt herum", man versteht aber noch den Sinn "So he has inspired me". Man versteht aber nicht den Sinn "He inspired me so".

1

Ich bin mir nicht sicher. “He has inspired me so much.“ ist auf jeden Fall richtig. Wenn du sagen würdest “He is so cool“, wär das auch richtig mit dem so, aber ich würde damit aufpassen, das “so“ vor Tätigkeiten zu setzen. Ich glaube, im Normalfall geht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErnstPylobar
02.10.2016, 18:40

Dann nimm doch mal das Lied von Don McLean, wenn den noch jemand kennt: "And I love you so".

0

Kommt auf die Bedeutung an.

"He has inspired me so" in der Bedeutung von "He loved me so" usw. Man kann dann ein "much" hinzufügen.

Dagegen "So he has inspired me" im Sinne von "Daher/auf diese Weise hat er mich inspiriert."

"He has so inspired me" wäre in der Kunstfigur der sog. Inversion noch verständlich (sagt meine Frau = Amerikanerin), aber nur im zweiten Sinne. Im ersten Sinne von "Er hat mich so sehr inspiriert" kann man das nicht sagen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?