Ist der Satz "die blöden Bayern" rassistisch?

7 Antworten

Nö. Die sind halt komisch in Bayern. Ist Fakt, nicht rassistisch.

Der Satz ist weniger rassistisch als realistisch. Viele Menschen in Bayern sind reich und manche denken deswegen, dass diese Menschen böse sind. Und Bayern München ist, so wie es ganz Deutschland mittlerweile sieht, ein Drecksverein.

Und di bist neidisch?

1
@Pollacko1999

Dass die immer mit 30 Punkten Abstand Deutscher Meister werden? ^^

0
@trailhof

Naja... andere Mannschaften sind auch schon häufig genug Meister geworden. Und ob ich mich nun ernsthaft freuen könnte Fan eines Vereins zu sein, der andere Mannschaften finanziell ausraubt und kaputt kauft und darüber hinaus mit kriminellen Straftätern wie einem Hoeneß zusammenarbeitet, steht auf einem ganz anderen Blatt. Wenn wieder ein Pokal-Finale zwischen Dortmund und dem FC Bayern läuft, sprechen die Umfragen wieder für sich. Den seit Jahrzehnte bekannten Bayernfußball interessiert doch heute keine Sau mehr. Lediglich für die Bestellung einer Maß, lohnt sich euer überfinanziertes Bundesland noch ganz gut.

0

A) Ja, da du jedem Bayer unterstellst dumm zu sein ohne jeden zu kennen.

B) Nein, da du einen Verein beleidigst bzw deine Meinung über ihn Kund gibst.

Was möchtest Du wissen?