Ist der sänger jim morisson englisch aufgewachsen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Jim wurde in Florida geboren!

Sein Vater war ein hohes Tier bei der Army und deswegen sind die dort ewig umgezogen ... von Staat zu Staat - wo der Vater halt stationiert war.

Jim war sehr intelligent, Filmemacher, Musiker und vor Allem Dichter!

Kurz vor seinem Tod ging er mit seiner Freundin Pam nach Paris, wo (seiner Meinung nach) alle großen Dichter gelebt haben und/aber auch seine Vorbilder.

Kurze Zeit später ist er verstorben und liegt jetzt auf dem berühmten Friedhof Père Lachaise, wo sehr viele berühmte Persönlichkeiten begraben sind.

Jim Morrison ist keineswegs in Paris geboren und aufgewachsen, sondern in Florida. Er ist lediglich in Paris GESTORBEN. Mit  französischer Sprache und Kultur hat sein Leben - abgesehen von seinem Lebensende, er interessierte sich für frz. Dichter,  - nahezu nichts zu tun.

Nicht einmal seine Freundin, derentwegen er nach Paris ging,  sprach Französisch.

Seine Vorbilder (Dichter) kamen aus Paris/Frankreich und haben einen extremen Einfluss auf ihm gehabt.

Und er ist nicht wegen Pam nach Frankreich gezogen, sondern weil er sich dort als Schriftsteller etablieren wollte.

0

Jim Morrison wurde in Florida geboren und starb 1971 in Paris, wahrscheinlich an einer Überdosis Heroin.

Soweit ich weiß, sprach er nicht Französisch, oder nur sehr schlecht, da er in Paris einen Übersetzer benötigte.

Jim Morrison wurde in Florida geboren und war US-Amerikaner.

The Doors sind / waren eine us-amerikanische Band, ihr frontman Jim Morrison einer der größten Rock-Poeten !!

Sein faible für französische Literatur äußerte sich auch darin, dass sein Grab in der Nähe des Grabes von Jean-Paul Sartre (Paris) ist.

pk

Jim Morrison war Amerikaner und ist NICHT in Paris geboren!!

Was möchtest Du wissen?