Ist der rapper Kollegah ein gutes Vorbild?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

nein weil 50%
ja weil 31%
was anderes 19%

10 Antworten

ja weil

"Kollegah" als Kunstfigur? Definitiv nicht, Waffen, Drogen, Mord, etc. ist soweit ich weiß jezt nichts positives. Das alles ist aber natürlich nur Image und offensichtlich nicht real, deswegen: Der Felix Blume hinter Kollegah könnte ein ganz gutes Vorbild sein, vor allem wenn man sich Songs wie "Du bist Boss" oder "wie ein Alpha" anhört, kann man da durchaus viel Gutes mitnehmen.

was anderes

Die Kunstfigur auf keinen Fall, das sollte klar sein. Felix Blume als Mensch zeigt im Netz auch nur ein sehr beschnittenes Bild von sich selbst. Er hat hier und da schon gute Werte vermittelt aber dann auch wieder merkwürdige Statements gebracht.

Ich würde sagen es gibt durchaus bessere Vorbilder, aber als kleiner mentaler Push für das eigene Mindset ist Kollegah aka. Felix Blume durchaus zu gebrauchen. Zu ernst sollte man das aber nicht nehmen.

LG Knom

was anderes

Eher eine Art Motivation. Abgesehen von seiner Rap Karriere. Ich beziehe mich lediglich auf den Kernpunkt, dass man alles erreichen kann, wenn man nur möchte.

nein weil

solange "gangsta" rapper solche schubladen-begriffe benutzen, musikalisch aufbereitete gewaltbeschreibungen als "kunst" hinstellen, um sich eine art verbrecher-image zu verschaffen, das normalen menschen angst einflößen soll, taugen sie als vorbild soviel wie ein massenmörder zum schwiegersohn.

ohaaa, übertreib nicht!

massenmörder ist aber echt unpassend und das image soll niemndem angst einflößen.

wenn er mal in den harten tracks jemanden "bedroht" ist das das imaginäre "du" und nicht der hörer.

1
ja weil

man unterscheiden muss.

ich finde als mensch, schon.

seine aktionen sind menschlicher als wohl so mancher hier.

schulen aufbauen in palästina, waisenaus in uganda, hunde retten, behinderten fan goldkette schenken, sehr armer fammilie haus kaufen ect.

die musik ist zwar manchmal hart, aber das ist wie eine rolle als schauspieler, er hat sich diese "zuhälterrolle" aufgebaut, und spielt sie, das ist sein image und sein job.

aber mal ehrlich als mensch voll korrekt

und feier seine musik.

edit: hab "ja weil" gedrückt, ups wollte "was anderes"

Was möchtest Du wissen?