Ist der Range Rover Velar tiefer einzustufen als der normale Range Rover siehe Foto?

??????? - (Auto, Auto und Motorrad, BMW) ??????? - (Auto, Auto und Motorrad, BMW)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

der Velar ist zwischen Evoque/Discovery und Sports bzw evtl. auch die Ablösung vom Sports. Denn Velar gibt es zZ nur mit "kleinen" Motoren ab 200PS (zZ maximal V6 Kompressor mit 380PS) und steht auf der F Pace Längsmotor Volllau Plattform ist also Innen so gross wie ein Macan, XC60, X, GLC, BMW X6 oder Audi Q5. Der Basispreis ist zwar unter Sport und Full Range (diese gibt es nur mit v6/V8) aber wenn man alle Extras mitnimmt landet man bei 120000€. Spätestens wenn die V8 Version kommt wird man die 150000€ Grenze knacken. Ansonsten macht der Velar irgendwie keinen Sinn es gibt ja in der Preislage noch denn Discovery/Discovery Sports auf der alten Quermotor Stahlplattform der ist Innen sogar einen Tick grösser und als 7 Sitzer kaufbar und drüber gibt es denn Range Sports und das neue SV Coupe auf Range Aluplattform. Im Prinzip ist für Rover ein Defender Nachfolger wichtiger

zur Verdeutlichung: Der Klassische Range Rover ist ein BMW X5 und der Velar ist ein X3. Ist ein Zwischending zwischen Evoque und Range Rover (Sport)

Hab den mal konfiguriert. Heftig, was der kostet für nen kleinen SUV, der zu 50% mit 4 Zylindern angeboten wird.

Was möchtest Du wissen?