Ist der Rang ´´Unteroffizier´´beim bund,ein rang der relativ hoch angesehen wird?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Rang unteroffieziere ist der niedrigste Rang der Portepee träger. Bzw. Wenn du die bewirbst und du wirst als Unteroffiziersanwärter eingestellt dann bist du iwann evtl nach der Ausbildung Unteroffizier. Dann Stabsunteroffizier. Wenn du also als UA eingestellt wurdest wirst du Maximal StUffz. Das du mal siehst wie die Dienstgradliste ist schreib ich sie dir ma grob auf.

Rekrut, Gefreiter, Obergefreiter, Hauptgefreiter, Stabsgefreiter, Oberstabsgefreiter, Unteroffizier, Stabsunteroffizier, Feldwebel, Oberfeldwebel, Hauptfeldwebel, Stabsfeldwebel, Oberstabsfeldwebel. Dann kommen alle Offiziere, Stabsoffiziere und genau genommen Generäle.

Also bei uns sagt man als StUffz biste ein besserer Mannschafter. Wobei das auch nicht unbedint so sein muss...

 

Von Rekruten wird der Rang ziemlich hoch angesehen, erst recht, wenn es sich beim dem Uffz um einen Ausbilder handelt. Danach kommt der Stabsunteroffizier.

wie werde ich Ausbilder?

0
@Bongomongo

Du musst Dich als Zeitsoldat verpflichten, dann einen Unteroffizier-Lehrgang machen und eine fachbezogene Ausbildung zum Ausbilder.

0

Wie läuft die Laufbahn zum Unteroffizier bei der Bundeswehr ab?

So habe ich das verstanden.

  1. Man macht die Grundausbildung
  2. Dann kommt man in einer Stammeinheit und abreitet sich hoch [Mannschafter]
  3. Dann irgendwann kommt eine Prüfung zum Unteroffizier ?

Was war daran falsch und wie wäre es richtig... also wie läuft das ganze ab ?

...zur Frage

Bundeswehr ränge...

Ich möchte zum bund gehen und wollte fragen mit welchem rang ich einsteige ... habe einen abgeschlossenen hauptschulabschluss und eine abgeschlossene ausbildung die einem realschulabschluss (mittlere reife) gleicht

...zur Frage

bundeswehr...... wie hoch ist der anfangsgehalt eines zeitsoldates mit ausbildung ( unteroffizier)

...zur Frage

Ohne Ausbildung verpflichten?

Bin am überlegen ob ich eine Unteroffizier/Feldwebellaufbahn einschlagen soll. Habe jedoch keine Berufsausbildung. Lediglich einen guten Realschulabschluss und ich weiß nicht ob ich nach der Bundeswehr dann Angesehen in der Jobsuche wäre ohne vorherige Berufsausbildung, wenn ich dann wieder was neues anfangen wollen würde.

...zur Frage

Freiwilliger Wehrdienst und danach Zeitsoldat?

Hallo liebe User, ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Frage helfen. Am 01.08.2013 mache ich vorraussichtlich freiwilligen Wehrdienst für 7 Monate bei der Bundeswehr. Meine Frage lautet: Habe ich in diesen 7 Monaten höhere/bessere Möglichkeiten das ich als Unteroffizier genommen werde? Ich würde sehr gerne eine Zivileberufsausbilung bei der Bundeswehr machen. Aber mein Realschulabschluss den ich vorraussichtlich in 2 Monaten bekomme wird leider nicht sehr gut sein..

Habe mich auch als Unteroffizier beworben, aber der Psychologe bzw die Psychologin & der Mann (weiß leider seinen Rang nicht mehr) meinten beim Vorstellungsgespräch ich sollte die 7 Monate freiwilligen Dienst leisten und schauen ob mir die Bundeswehr gefällt etc. Aber ich bin mir sehr sicher das ich nach der Schule zum Bund will.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?