Ist der Putsch in der Türkei mit deutschen Waffen niedergeschlagen worden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Unser "Leo" ist ein richtiger Verkaufsschlager, der ist massenweise in soviele Länder verkauft worden, dass es nicht erstaunlich ist, wenn er an den unmöglichsten Stellen wieder auftaucht.

Erst vor 3 Jahren hat Saudi Arabien über 100! gekauft und was damit dann gemacht wurde, weiß kein Mensch.

Die meisten Kriege werden sozusagen von Heckler und Koch geführt.

Im Irakkrieg wurde amerikanische Soldaten von feindlichen Soldaten in ihren eigenen Kampfhubschraubern, den Apaches, angegriffen....so kann´s gehen, wenn man Waffen verkauft


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar Beispiele dazu, wie die Dinge laufen können...

In den 80ern haben die Amerikaner Saddam Hussein aufgerüstet, damit er einen Stellvertreterkrieg gegen den Iran führen konnte um an das dortige Öl zu kommen. Als er die Perser nicht knacken konnte, hat er sich die Ölquellen in Kuweit geschnappt. Da wurde er über Nacht zum "neuen Hitler" gemacht.

Zuvor hatten sie den Iran aufgerüstet, nachdem die CIA den dortigen gewählten Präsidenten Mossadeqh  abserviert hatte und ihn durch den US-treuen Schah von Persien ersetzt hat. Der wurde wiederum von den Mullahs abserviert die heute noch das Land regieren und die ganzen schönen Waffen waren mal wieder in den Händen der Islamisten.

Sie haben parallel (auch in den 80ern) Osama Bin Laden und seine Söldnertruppe aufgerüstet, bestehend aus hunderttausenden junger, arbeitsloser Männer aus dem arabischen Raum. Die haben dann für die USA in Afghanistan gegen die Russen gekämpft. Bin Laden hat die Namen der ganzen Söldner auf einer Liste zusammengetragen und später für "andere Zwecke" wiederverwendet. Al Qaida = "die Liste"

Loyalitäten ändern sich halt manchmal. Shit happens...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland ist auf Platz 3 der weltweiten Waffenexporte (hinter USA und Russland). Die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr gering, dass auch deutsche Waffen zum Einsatz kamen.

Ist ja schließlich, genau wie Saudi Arabien, kein Kriesengebiet und die Waffen werden nur für friedliche Zwecke eingesetzt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bachforelle49
20.07.2016, 15:47

.. ja, Mahlzeit, " friedliche Zwecke " ... seit wann wird für friedliche Zwecke eine Waffe benötigt? .. kein Krisengebiet... so ein M**t, die ganze K**kpolitik baut auf Lügen auf.. Und M**el macht mit..

0
Kommentar von dandy100
20.07.2016, 15:52

Vor allem die 100 Leos, die Saudi Arabien vor 4 Jahren bei uns gekauft haben, rattern ganz bestimmt nur friedlich in der Gegend herum.

Wer wird denn annehmen, dass die zu nicht friedlichen Zwecken weiterverkauft worden sind...

0

Da die Türkei Mitglied der Nato ist halte ich die Wahrscheinlich für hoch, dass die Türkei auch deutsche Waffensysteme besitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist noch gar nicht raus, ob das tatsächlich ein Putsch gegen Erdogan war oder ob er den nicht wenigstens zum Teil selbst mit inszeniert hat.

http://www.heise.de/tp/artikel/48/48859/1.html

Aber selbstredend waren da Massen deutscher Waffen am Start, alte Leos, neue Leos, G3 allerorten... hast du die Bilder nicht gesehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutsche Waffen sind wie schon gesagt Export Meister auf Paltz 3 . Die Waffen Produzenten haben ja auch jetzt nicht so viel mit Politik zu tun... Also ja natürlich aber bei den kann so ziemlich jeder kaufen der bezahlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutsche Waffen, ganz besonders der Leopard 2 Panzer sind deutsche Exportschlager! 

Deutsche Waffen werden in die ganze Welt verkauft! (Auch in Kriegs und Krisengebiete!)

Siehe dazu den jährlichen Rüstungsexportbericht an! Den kann man auch als PDF laden. (Leider enthält der natürlich nicht die ganzen krummen Waffengeschäfte. Welche im übrigen auch von Deutschen Rüstungsfirmen wie Heckler und Koch betrieben werden!)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
20.07.2016, 16:49

Der Türkei Waffen zu verkaufen, ist kein krummes Waffengeschäft, sondern eine Lieferung an NATO-Partner.

Die USA haben denen die F16 verkauft, mit der die Putschisten die Polizeistation zusammen geschossen haben.

0

kann sein das deutsches Kriegsmaterial benutzt wurde. Ich habe Bilder von Putschisten gesehen mit G3 Gewähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azeri61
20.07.2016, 15:47

G3 ist noch das Standartgewehr der türkischen Streitkräfte.

0

Was möchtest Du wissen?