Ist der Pupillenreflex bei Stress schneller?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Stresshormone bereiten den Körper auf Kampf oder Flucht vor, sie erhöhen den Blutdruck, die Herzfrequenz und den Blutzuckergehalt etc. Sie passieren aber nicht die Blut-Hirnschranke und verändern auch nicht die Geschwindigkeit der Nervenleitung oder der Reaktion der Zellen und Synapsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShnitzelSupreme
19.02.2016, 13:56

Ok danke. Gute Erklärung! Ich dachte, dass evtl. die Reflexe schneller ablaufen, da man eben Flucht- oder Angriffsbereit ist. Gut zu wissen :)

0

Was möchtest Du wissen?