Ist der Preisunterschied bei Prozessoren gerechtfertigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich zahlt man zur zeit sehr viel weil Intel eigentlich keine wirkliche konkurenz hat. Dennoch sind Material kosten nicht alles. Zum einen müssen Mitarbeiter bezahlt werden (bei intel sind es zb. über 100.000) zum anderen ist dieentwicklung sehr aufwändig und teuer. Zum anderen Funktioniert nicht jeder Prozessor. Was ich mal gehört habe dass die Yieldrate bei den Nvidia Highend GPUs grade mal bei 30% liegt was eigentlich eine Katastrophe ist. D.h. dass nur 30% der Hergestellten GPUs funktioniert. Bei CPUs dürfte die Yieldrate zwar höher liegen aber dennoch gunktionieren viele nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht nur das Material, auch die verbesserte neue Produktionslinie, die aufwändigere Schichtung der höhere Verlustausstoß etc. muss bezahlt werden. Außerdem lässt man sich natürlich die hohen Entwicklungs und Designkosten gerade beim Flaggschiffprodukt besonders bezahlen.

Bei der hohen Volatilität in diesem Sektor mitNeuprodukten im Quartalsrhytmus ist das auch unbedingt notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jeder produzierte i7 6800k taugt auch als so einer (oder funktioniert gar nicht). Je höher die Leistung von einem Prozessor je weniger Fehler darf er haben und solche Ergebnisse sind seltener

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?