Ist der Preis gut Kawasaki KXF 250 2016?


16.05.2022, 23:26

Was denkt ihr würde so am besten in nächste Zeit auch anstehen also was für kosten müsste ich jetzt noch machen?

 - (Computer, Technik, Spiele und Gaming)  - (Computer, Technik, Spiele und Gaming)  - (Computer, Technik, Spiele und Gaming)  - (Computer, Technik, Spiele und Gaming)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Neu kosten 250 Kubik Motocross 10.000 Euro, der Gebrauchtpreis ist realistisch.

Die Maschien wurde 132 Betriebstunden gefahren, das ist eine sehr wichtige Angabe und man merkt der Verkäufer kennt sich im Motocrossbereich aus.

Lass dich nicht von der Optik blenden, wenn es dir Spass macht kannst du die ganzen Plastikteile für 150 Euro neu kaufen (z.b. von ACERBIS) und dann für 150 Euro folieren lassen.

Motocross-Fahren ist ein teures Hobby. Wartungsarbeiten die regelmässig gemacht werden müssen hat der VErkäufer erwähnt aber ist wirklcih bei jeder MX so. Wartungsintervalle beim Motocross sind alle 15 Betriebsstunden.

Ja verstehe ich lasse mich nicht wircklich von der Optik täuschen aber man sieht es ja auch das er Ahnung hat nur meine hauptsächtliche frage war so ob der preis ok ist weil auf ebay kleinanzeigen ja alle motocrosse teurerer sind sehe viele die seine 2010 modelle abgerantzt für 3000 reinstellen deshalb so

0
@TuToOGManu

Ich will dir mal ein geheimnis verraten. Kein Motocrosser kauft seine gebrauchte Maschine bei EBay Kleinanzeigen.

Die Motocrosser kennen sich alle untereinander und da werden dann die Maschinen "unter der Hand" verkauft. Wenn du eine gebrauchte Maschien suchst kann dir der Motocross-Verein helfen.

Eine Frage am Rande wo willst du denn mit der Maschien fahren???

0
@TuToOGManu

blacky hat recht.

Der Preis ist realistisch. ( nochmal für Dich- wer sich an die Preise von Ebay-Kleinanzeigen richtet- ist verlassen, dort wird alles viel zu teuer verkauft) .

Was die nächsten Kosten angehet: an einer Motocross ist immer was zu tun- das können mal 20 euro sein- oder auch mal 500. . Aber man darf auch nie vergessen: wer sich eine Maschine kauft, die extrem an Sprit säuft und sich dann über den monatlichen Oelwechsel aufhängt für 50 € ( was ja im gegensatz zum Sprit, noch das geringste ist- der sollte sich ein anderes Hobby suchen)

2
@blackhaya

Also ich fahre hauptsächtlich im Privat Wald und Wiese also es ist schon echt riesig es gehört uns auch unteranderem mal Strecke aber hauptsächtlich dort und suche halt jetzt nach einer neuen weil ich meine alte verkauft habe und das mit dem das sie sich die unter der hand verkaufen weiß ich aber jedoch kenne ich da halt auch keine leute in der motocross szene das ist das problem

0
@TuToOGManu

In der Motocross-Szene wirst du auch keine Leute kennenlernen, weil kein Motcrosser in Deutschland im Wald fährt.

Wälder sind per Se als Naturschutzgebiete ausgewiesen und motorisierter Verkehr dort strengstens verboten. Als Waldbesitzer kennst du bestimmt auch das dortige Waldgesetzt deines Bundeslandes.

Für das Fahren im Wald können strafen bis 20.000 Euro angsetzt werden.

Und noch was, für so ein Teil brauchst du einen Anhänger für das Auto um damit auf die Rennstrecke gefahren zu werden.

0
@TuToOGManu

also wenn du mit dem Witz ankommst " im eigenen Wald und Wiese"- wirst du auch keine kennenlernen. Weil du gleich wieder weggejagt wirst.

Der wald gehört nicht dir Privat- selbst wenn er deinem Vater gehört ( ein wald ist nicht abgespeert) darfst du da nicht fahren ( Landeswaldgesetz= strafe für dich = bis zu 50.000€ - wenn du sagst2 hat mein Vater mir erlaubt= bekommt er nochmal die selbe Strafe) sowas ist in der Motocrosscene total verpönt und solche Wald und wiesenfahrer sind extrem verhasst.

1
@matrix791

ja genau, bin selber Biker aber kann diese ganzen Youtuber nicht mehr etragen. Da meinen irgenwelche Biker das Verkehrsregeln nur für andere gelten und haben angeblich die erlaubnis vom Oberförster persönlich.

Oder bei einem anderne ziemlcih bekannten Video meint ein Crosser er müsste am Badestrand fahren und wird dann prombt von der Maschine geholt. Bin zwar selber biker, aber wer nicht hören will, der muss fühlen.

1
@blackhaya

die typen runterholen vom Bike( im Wald) festnehmen und die Polizei rufen- fals sie weglaufen- juhu, maschine behalten und in Einzelteilen bei Ebay kleinanzeigen verkaufen. Ist noch nicht mal Diebstahl, da kein Eigentümer mehr vorhanden ( lässt sich gut mit Geld verdienen- Zwinker)

1
@matrix791

Auf Youtube gibt es genug Videos der Machart "Biker vs angry People". Da heulen sich die Biker dann aus wie unrecht ihnen doch wiederfährt. Rücksichtslos die Spur zu wechseln ohne zu Blinken das nennt sich dann filtern ,aber wehe ein Autofahrer macht mal das. Oder ese wird mit 120 kmh in eine Ortsschaft reingefahren und man ist ganz erschrocken wie rücksichtslos doch Autofahrer aus einer Ausfahrt rauskommen. Oder ein auto will abbiegen, nur ein biker meint dann in dem moment noch überholen zu müssen. Oder Poser auf Supermartparkplätzen die rumheulen wie vertrieben sie doch werden.

1
@blackhaya

aber zum wald gibt es einen ganz großen Unterschied-

Auf der Strasse ist es zu 99% nur ein "Vergehen"- da kann man sich nur ärgern und gut ist.

Wer aber im Wald fährt- begeht eine Straftat Und wenn du da einen erwischt- darf "Jedermann"- den Starftäter vorrübergehend Festnehmen (auch mit Gewalt, fals er sich wiedersetzt)- bis die Polizei eintrifft um die Personalien fest zu stellen. Das wissen diese Leute auch und versuchen dann zur Not auch zu Fuss noch ab zu hauen ( dann lass sie Laufen- grins). hast ja dann noch die Maschine kostenlos bekommen ( die schiebst du zum Förster, erzählst Ihm alles, er stellt die für 3 Monate in den Shuppen, ob sich der Strafftäter meldet( macht er ja nicht- weil Ihm drohen bis zu 50.000€ und ein Verfharen einer Straftat) nach den 3 Monaten , kannst du dann ganz Legal die Maschine , als finder wieder habholen und laut Gesetz gehört Sie dir ) .

0
@matrix791

Kann nur diese unerträgliche Selbstgerechtigkeit dieser biker nicht ertragen, die lassen sich feiern mal eine Oma über die Strasse zu helfen (als ob es keine Ampeln gäbe), und heulen dann rum wenn sie im Wald dann tatsächlich versucht werden gestoppt zu werden. Meistens werden sie ermahnt und in den Videos wird sich dann noch drüber lustig gemacht (Kopfschüttel)

2
@blackhaya

Das machen die mit Sicherheit nur um Aufmerksamkekt zu bekommen und um in irgendeiner blöden Biker vs Angry People Sammlung sein zu wollen. Finde ich auch schlimm. Die meisten dort sind selber schuld. Wenn ich mal zu schnell fahre und ein Auto zieht raus dann weiß ich das es meine Schuld war weil ich halt zu schnell war. Wie du schon gesagt hast drehen die gerne den Spieß dann um und regen sich unnötig auf. Am schlimmsten sind die Amis die dann wenn einer die Vorfahrt nimmt die Maschine hochdrehen lassen, sorry aber wenn ich Zeit habe Gasstösse zu geben während ein Auto mir die Vorfahrt nimmt dann war es nicht knapp oder gefährlich. Die sollten sich lieber aufs Bremseb konzentrieren und vorausschauend fahren. Die regen sich künstlich auf und suchen regelrecht solche Situationen. Das gleiche gilt für die Spinner ohne Versicherung die mit MX im Wald rumfahren und sich dann aufregen wenn der Eigentümer oder andere Leute stress machen.

1
Neu kosten 250 Kubik Motocross 10.000 Euro, der Gebrauchtpreis ist realistisch.

8745€ ;-)

0

Der Preis ist schon realistisch. Allerdings kenne ich mit Moto Cross nicht so gut aus. Mir ist nur bekannt, dass da regelmäßige Wartungsarbeiten anfallen, die teuer werden können. Schau dir die Maschine einfach an und fahr sie mal.

Die hat schon ordentlich was hinter sich mit 123h.

Wenn die Wartungshistorie wie beschrieben belegbar ist, ist der Preis gut.

Was möchtest Du wissen?