Ist der Polar-Filter und ND-Filter gleich?

4 Antworten

es gibt 2 verschiedene Bezeichungen .. Pol und ND filter :)

ein ND filter ist wie eine Art Sonnenbrille dunkelt das Bild ab und du kannst z.b. am Tag auch 3 Sekunden belichten. (gibts in verschiedenen Stärken)

eine Polarisationsfilter dunkelt zwar auch etwas ab aber das ist eignetlich nicht siene primäre Aufgabe. Leider kann ich nicht sagen wie genau das teil arbeitet was man damit erreichen kann sind kontraste verändern/verbessern, Spiegelungen aus Scheiben/Wasser holen .. ka ob noch mehr :D

verlaufsfilter würde es auch noch geben .. die sind meist oben abgedunkelt bis zu einer gewissen linie und dann werden sie klar .. benutzt man gerne für Landschaften um den himmel abzudunkeln und die Landschaft gleichbleibend hell zu haben damit hast du keine ausgebrannten himmel mehr eben bessere :)

Pol (oder Polarisations-) Filter sind was ganz anderes als ND Filter.

Ein Pol Filter wirkt auf polarisierte Lichtstrahlen wie sie bei nicht-metallischen Reflexionen entstehen. SO kannst du mit einem Pol Filter also z.B. Reflexionen auf Wasseroberflächen oder Glasscheiben "ausblenden" (oder auch verstärken) oder die Wolken am Himmel stärker hervorheben

Ein ND Filter reduziert die gesamte Lichtmenge die in's Objektiv fällt, damit kann man die Belichtungszeit erhöhen. Daher gibt es für verschieden starke reduzierungen des Lichts auch verschieden starke ND Filter

Einen CPL (Polfilter) kann man als einen leichten ND (Graufilter) missbrauchen. Aber seine ursächliche Aufgabe ist das nicht und umgekehrt geht es natürlich auch nicht. Allerdings bestehen variable Graufiltet aus 2 hintereinander liegenden Polfiltern. Gut funktionieren ist aber anders!

Was möchtest Du wissen?