6 Antworten

Jja kein high end aber auf jeden Fall ein durchschnittlich guter gaming Pc. Mit den Hardwarekomponenten lässt es sich arbeiten. Und wenn er ihm optisch gefällt🖒

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

netter versuch :)

Nur zur Info: solche Art der "Werbung" wird normalerweise von Amazon aus dem Partnerprogramm rausgeschmissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluepurple
17.06.2016, 14:30

Wird sie nicht. Zumal: Was zum Henker soll das Partnerprogramm sein? Entweder man verkauft bei Amazon oder halt nicht.

0

Man kann damit wohl spielen. Das ganz große Kino sollte er aber nicht erwarten. Dafür ist die Grafikkarte zu scwhach. Der Prozessor liegt klar hinter den Intel Modellen, besonders da es sich um die runtergetaktete efficient Reihe handelt.

Selbst zusammenbauen macht mehr Sinn inder Preiskategorie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchmiddyBTD
17.06.2016, 14:19

Bei AMD kannst du die CPU´s runtertakten wie du willst die sind trotzdem alles andere als Effizient ^^

0

Fertig PC, zu teuer und veraltete Hardware verbaut z. B die Grafikkarte...Besser selber zusammen stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zu teuer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht, nur weil da steht 8 Kerne heißt es nicht das er gut ist.

Ich würde ihn mitr an der Stelle deines Freundes selbst einen zusammenstellen ist auf jeden Fall billiger und besser.

Zum PC: Der FX-8320 ist zwar ein 8-Kerner allerdings schon recht alt und die dinger haben eine verdammt hohe TDP und sind recht uneffizient. Außerdem gibt es keine Mainboards mit AMD Sockel die einen PCIe 30 x16 Anschluss haben heißt die 960 kann sich zwar sehen lassen ist aber auch schlecht angebunden also mit nur 16Gb/s statt 32 also nur halb so schnell.

Der Rest geht 16GB RAm ist für Zocken und/oder Rendern übertrieben, braucht man eigentlich auch nur zum Streamen oder Ähnliches.

Ich würds mir überlegen vergleiche gerade noch wie viel ein selbst gebauter kosten würde.

Lg Tim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wwwnutzer111
17.06.2016, 12:55

Klar gibt es AMD Boards mit PCI-E 3.0 und den Unterschied zwischen 2.0 und 3.0 scheint zwar rein rechnerisch riesig aber wer da einen unterschied merkt ist wirklich empfindlich. Nur in Spielen wo der Datendurchsatz so gewaltig ist das die Texturen immer neu geladen werden wird man einen Unterschied merken aber wenn dann nur wenige FPS.

0
Kommentar von Bluepurple
17.06.2016, 13:38

Das ist der 8320E, nicht der 8320. Ist runtergetaktet.

0

Was möchtest Du wissen?