Ist der Pc ausreichend für Office Anwendungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder PC ist für den Office-Bereich ausreichend. 

Das ist nun mal der niedrigste Bereich, der am wenigsten Leistung fordert und was jeder Computer hinbekommt.

P.S. 8 GB RAM sind hier völlig übertrieben. Sofern der PC fertig zusammengestellt ist, wird es ein Marketing Grund sein. 

Der kleine Prozessor kann die 8GB nicht mal im Ansatz nutzen. 4GB reichen hier absolut aus. 

Falls der PC selbst zusammengestellt ist, lass die 8GB weg und nimm 4GB, reicht völlig aus.

Eine Pumpe mit 500 L/Min bringt auch nicht die versprochene Leistung, wenn sie nur durch ein dünneres Rohr pumpt, wo in der Minute maximal 250L passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja auf jeden Fall. Ich würde evtl ne kleine SSD rein bauen für schnelleren Start von Betriebssystem und wichtigen Programmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hexer607 02.02.2016, 14:14

Ok danke

1

Defintiv ausreichend. Das Netzteil würde ich aber ersetzen. Die L8er sind nicht so das Wahre.

So zum Vergleich. Ich habe einen A6-3670k und konnte mit dem interen Grafikchip sogar Spiele spielen. Habe mir später aber halt ne zusätzliche Karte geholt.

Wieviel bezahlst du für den A6er?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hexer607 02.02.2016, 14:17

45€

0
Denno2015 02.02.2016, 14:17
@Hexer607

Alles klar damit machst du nichts falsch. Die 8GB sind für Office arbeiten eigentlich nicht nötig. Aber die dürften ja auch nicht mehr als 40 Euro kosten eigentlich.

0

Eigentlich schon 8 Gb braucht man sogar kaum im Office Bereich, aber um so mehr desto besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hexer607 02.02.2016, 14:16

Ok ich dachte 8gb wären besser.

0
Janek635 02.02.2016, 14:19

Ja ist auch gut

0
Janek635 02.02.2016, 14:20

aber nur für Office würden auch 4 reichen aber um so mehr desto schneller läuft der PC

0
TechnikSpezi 02.02.2016, 14:25
@Janek635

um so mehr desto schneller läuft der PC

Nein, tut er nicht. Die RAM's laufen alle auf einer und der selben Geschwindigkeit. Sollte einer eine höhere aufweisen, was sowieso nicht optimal ist, dann wird dieser RAM Riegel automatisch auf die Taktrate der anderen runter getaktet.

Speicher hat was mit der Kapazität und nicht Geschwindigkeit zu tun.

Höchstens, wenn wir von teureren Geräten reden, könnte man ganz ganz grob von einem schnelleren PC sprechen. Hier aber nicht mal ansatzweise.

Ein so schwacher Prozessor kann 8GB kein Stück nutzen. Ich habe einen 1.000€ Gaming PC und die 8GB reichen völlig aus. Alleine meine Grafikkarte kostet mehr als der PC. Was willst du dann bei dem mit 8GB?

Der Prozessor kann den Arbeitsspeicher gar nicht ausnutzen, das wird man beim verwendeten Speicher später auch sehen.

0
Janek635 02.02.2016, 14:22

Da kannst du doch mal belesen

0
Janek635 02.02.2016, 14:22

dich*

0

ja , damit solltest du keine probleme haben ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hexer607 02.02.2016, 14:13

Ok danke.

0

Was möchtest Du wissen?