Ist der Moskenstraumen/Mahlstrom wirklich so krass wie die infos sagen das klingt so nach Science Fiction. Würde mich über Bilder auch freuen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Einschätzung der Gefährlichkeit dieser Gezeitenströmung bei den äußeren Lofot-Inseln stammt von Anfang des 19. Jahrhunderts. Für Segelschiffe war (auch angesichts der Untiefen im Randbereich der Strömung sowie der teils schwierigen windverhältnisse dort) dieser Malstrom durchaus gefährlich - und so ging er dann auch in die Literatur (z.B. bei E.A. Poe) ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?