Ist der Mensch von Natur aus böse geboren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Mensch wird nicht böse geboren. Seine Umwelt formt ihn, positive oder/und negative Erfahrungen im Verlauf seiner Entwicklung prägen seine Verhaltensmuster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor man diese Frage beantworten kann, muss man erst einmal den Begriff "Boshaftigkeit" definieren. Und allein das ist gar nicht mal so einfach. 10 verschiedene Menschen werden dir sicherlich mehr als nur eine Begriffsdefinition liefern, vielleicht sogar 10 völlig verschiedene. Da es also offensichtlich keine sachlich korrekte Antwort auf die Frage nach der Bedeutung von Bosheit geben kann, gibt es folglich auch keine
sachlich korrekte Antwort auf die von dir gestellte Frage. 

Meiner Ansicht zufolge ist Bosheit eine Kombination aus kalkulierter Destruktivität und Kaltblütigkeit bzw. fehlender Empathie. Daraus folgt (nur meine Ansicht), dass der durchschnittliche Mensch bei seiner Geburt absolut nicht Böse ist. Er kann es offenkundig im laufe seines Lebens werden, aber die Regel ist das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch wird durch seine Erziehung und Umwelt geprägt, richtig, aber ein Mensch hat Ur-Instinkte/Überlebensinstinkte und die machen ihn auch zum "bösen Tier", wenn es drauf ankommt.
Es gibt sicherlich eine gute und böse Seite in jedem Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch ist oft selbstsüchtig. Boshaftigkeit kann aus Eogoismus, fehlendem Einfühlungsvermögen resultieren. Ist das der Fall so erscheint die Person falsch, egoistisch und Skrupellos. Das kommt sehr oft vor.

Eine Person, kann auch irrationalität annheimgefallen sein. Sie wird also alles tun wozu sie ihr Hass treibt, oder gar mutwillig zerstören um nihilistische Freuden auszuleben. Solche Menschen sind meist gestört oder aber brutale Söldner und ähnliches.

Und dann gibt es den Ideologisten. Der alles tut um einen Glauben, eine Einstellung oder eine Staatsform durchzusetzen und dabei seine Güte verliert. Der in seinen Augen Rechtsachaffend ist und doch organisiert leben zerstört und Feinde beseitigt. So jemand ist entweder ein Genie (Napoleon) wenn er siegreich ist. Oder ein Wahnsinniger (Robbespierre)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht. Der eine kann kein Blut sehen - der andere kann Menschen mit der Kreissäge köppen. Erziehung - Umfeld 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?