Ist der Mensch in der Lage einen Winterschlaf zu halten, und wie geht das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hm also man muss generell unterscheiden zwischen Winterruhe und Winterschlaf. Beim Winterschlaf fällt die Temperatur des Tieres extrem- D.h. die Stoffwechsel Prozesse, die Herzfrequenz laufen langsamer. Denn je kälter es ist um so langsamer laufen chemische Prozesse ab, denn es fehlt ja an Energie. Das Tier überlebt also dadurch dass es ein fetten Fettpolster hat woran sich der Körper bedienen kann. Der Mensch ist zu sowas nicht fähig. Er kann seine Körpertemperatur nicht der Außentemperatur anpassen. 

Bei der Winterruhe ist es etwas anders. Das Tier bleibt gleichwarm, d.h. seine Temperatur bleibt relativ konstant ( aber paar Grade unterhalb der normalen Körpertemperatur) aber seine Herzfrequenz verlangsamt sich. Tiere die Winterruhe halten müssen vermehrt aufwachen und wieder etwas Nahrung zu sich nehmen (z.b. eichhörnchen die ihre Nüsse vergraben holen die während der Winterruh wieder raus).  Aber auch das kann der Mensch nicht- und er braucht es auch nicht. 

Es gibt dann auch noch die Kältestarre (Die Betrifft Fische Amphibien und Reptilien). Die kommt bei wechselwarmen Tieren vor und da passt sich eben der Körper immer der Außentemperatur an. Das Problem dabei ist, dass die Tiere dann an Kältetod sterben können , weil sie eben nicht wie gleichwarme Tiere die ihre eigene Körpertemperatur beeinflussen können.  

Der Mensch kann das alles nicht. In seiner Evolution gab es nie ein Grund eine solche "Fähigkeit auszubauen". Wir Menschen können weder unsere Körpertemperatur auf die Außentemperatur anpassen noch in eine Art Winterruhe uns versetzten lassen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen werden manchmal in eine Art Langzeitschlaf versetzt, in ein künstliches Koma. Das funktioniert nur unter medizinischer Überwachung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würden wir im Schlaf verhungern und verdursten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne eine ganze Reihe Leute, die gerade aus dem Winterschlaf erwacht sind und jetzt von der Frühjahrsmüdigkeit erfaßt wurden. Danach fallen sie ins Sommerloch und anschließend setzt die Herbstlähmung ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ein mensch kann kein winterschlaf halten da menschen nicht so lange schlafen können und wir würden verdursten und verhungern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht nicht - sonst würde ich es tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?