Ist der Lusttropfen immer vorhanden und ist der Schwangerschaftstest negativ, wenn ich auf das Ergebnisfeld gemacht hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei sexueller Erregung wird schon vor der Ejakulation (Samenerguss) das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Wenn der Lusttropfen jedoch direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand während der fruchtbaren Phase in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Bitte halte dich bei der Durchführung eines Schwangerschaftstests genau an die Gebrausinformationen.

Für den Test sollte der Morgenurin (erster Urin nach dem Aufwachen) verwendet werden oder wenigstens 4 Stunden der Urin angehalten worden sein.

Dadurch erhöht sich die Zuverlässigkeit des Tests, denn dann ist die Konzentration des ß-hCG am größten, weshalb der Nachweis für eine Schwangerschaft am frühesten gelingt.

Der erste Strich im Kontrollfeld zeigt an, ob der Test an sich funktioniert, ein zweiter Strich (zur richtigen Zeit abgelesen!) weißt hCG und damit eine Schwangerschaft nach. Ein zu früh durchgeführter negativer Test schließt eine Schwangerschaft aber nicht aus!

Alles Gute für dich!

dieser jemand ist dein Frauenarzt wenn du mit SS Test nicht selbst zurecht kommst

Ich kann über deine Unwissenheit nur den Kopf schütteln. Mach einen neuen Test und den bitte genau nach Anleitung. Egal wie schwach der zweite Strich ist, das heißt positiv.

Selbstverständlich sind in dem vorher abgesonderten Sekret Spermien drin.

Was möchtest Du wissen?