Ist der Lehrer dann daran Schuld?

22 Antworten

Nein, die Lehrerin kann nichts dafuer, sie hat alles getan was in ihrer Macht steht, ich sehe keine Verfehlungen. Vielmehr ist dort ein Mensch, der entschieden hat, sich von dieser Welt zu verabschieden und aus bestimmten Gruenden einen Ort und Methode gewaehlt hat, wo wir einen Zusammenhang konstruieren koennen wenn wir wollten. Wir wissen es nicht. Wir koennen mit der Person nicht mehr sprechen. Also sind alle Konstruktionen verlorene Zeit, denn sie bringen uns zu Nichts! Was waere wenn? Also akzeptiere das was ist! Das ist alles was du tun kannst! Es gibt nichts nachzurichten! Alles Gute!


Also die Lehrerin wird deshalb nicht belangt werden, die Angelegenheit wird geprüft, es werden die beteiligten Personen gehört, das war´s.Wenn die Situation in dieser Klasse nicht mehr tragbar ist, kann die Schule immer noch gewechselt werden, der Junge ist dann schneller vergessen, als man bis drei zählen kann.

Die Lehrerin ist dran schuld, da Lehrer in dem puncto Suizidgedanken nicht mehr an die Schweigepflicht gebunden sind. Ist es wirklich passiert?

Nein  ist  sie  nicht .... 

0

Was möchtest Du wissen?