Ist der Laser-Scanner bei Pfandautomaten vollkommen unbedenklich und welche Laserklasse ist das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Müssten Klasse 1 Laser sein. Die sind völlig unbedenklich. Außerdem strahlen die ja eh nicht in deine Richtung.

Die Barcode-Lesegeräte an den Kassen haben die gleichen Laser drin. Da kannst du problemlos reingucken, ohne dass deinen Augen was passiert.

Absichtlich reingucken wird ja keiner :D aber bei welcher Klasse gilt denn noch mal diese "Sekunden-Regel"? Also dass es nicht schädich ist, solang man nicht länger als so und so viel Sekunden reinschaut? Gilt das bei Klasse 2?

0
@guest131

Laut DIN EN 60825-1 ist es bei Klasse 2 Lasern ungefährlich, wenn man weniger als 0,25 Sekunden reinguckt.

Ab Klasse 3 wirds dann wirklich gefährlich.

Bei den Barcode-Scannern ist es ja sowieso so, dass der Laserstrahl durch einen rotierenden Spiegel abgelenkt wird. Also der "Laserstrich", den man sieht, ist ein sehr schnell bewegter Laserpunkt. Das heißt, selbst wenn man direkt reingucken würde, wäre die Wirkung sehr gering, weil der Laserstrahl gestreut wird.

0

Unbedenklich, Klasse 1, weniger als 1 mW. Außerdem steht der Laserstrahl ja nicht still.

Ich kann dir nicht sagen welche Laserklasse der hat, aber der ist total ungefährlich, die Stärke ist vergleichbar mit einem billigen Laserpointer.

MfG

Was möchtest Du wissen?