Ist der Laser bei Kassen (in Deutschland) gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Laser an Registrierkassen sind Laser der Klasse 1 nach DIN EN 60825-1.

Das bedeutet, dass die Laserstrahlung ungefährlich ist, oder dass der laserstrahl in einem geschlossenen Gehäuse ist und mit keinem Menschen in Berührung kommt.

Bei den Registrierkassen sind die Laser so eingerichtet, dass der Strahl weder den Kunden noch die Mitarbeiter trifft. Du kannst also gar nicht versehentlich in so einen Laserstrahl schauen, ohne dich da großartig zu verbiegen.

Wenn jetzt aber doch jemand so dämlich ist und in so einen Laserstrahl schaut, kann es je nach verwendetem Laser dennoch zu einer Beeinträchtigung des Auges kommen. Das liegt aber auch an der genauen Spezifikation des Lasers. Die müsste man dann eben an der entsprechenden Registrierkasse nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
05.10.2016, 22:21

Bei den Registrierkassen sind die Laser so eingerichtet, dass der Strahl weder den Kunden noch die Mitarbeiter trifft. Du kannst also gar nicht versehentlich in so einen Laserstrahl schauen, ohne dich da großartig zu verbiegen.

Das stimmt so nicht.

Die Laserstrahlen sind Diagonal angeordnet und wenn man groß genug ist, lässt es sich nicht vermeiden, gelegentlich mit dem Auge die Bahn des Lasers zu kreuzen.

Selbst die Kassenbedienung kann nicht vermeiden, beim Aufstehen/Hinsetzen gelegentlich in den Laser zu schauen.

0

nein denn die Laser haben so wenig Leistung dass Augen nicht verletzt werden können. Für Barcode lesen ist auch nur sehr wenig Leistung vonnöten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DinoMath
05.10.2016, 06:29

eine besondere Belastung ist es aber dennoch, genauso wie ein besonders lautes Rockkonzert schlecht für die Ohren ist.

Man wird nicht sofort blind, wenn man in die Laser schaut, aber dennoch würde ich versuchen es zu vermeiden, wenns nicth allzuviele Umstände bereitet^^ Also nicht genau reinschauen sondern daneben ist ja schonmal besser.

0
Kommentar von qugart
05.10.2016, 14:42

Ohne den verbauten Laser zu kennen, kann man über die Leistung im Grunde nichts aussagen.

0

Nein. Keine Sorge. Wenn das gefährlich wäre, gäbe es einen Schutzdeckel, damit die Augen der Kunden geschützt wären. -> Arbeitsschutzgesetz

Allerdings sollte man da nicht unbedingt stundenlang rein schauen, da dann u.U. doch die Netzhaut beschädigt werden könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Verletzungen sind die Dinger zu schwach. Du kannst höchsten kurzzeitig geblendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, ich kaufe fast täglich ein, habe es bisher nicht geschafft in einem Laser zu schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?