Ist der Laptop Gutttt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Laptop ist eine Low-End Katastrophe. CPU und besonders der Grafikchip sind zu schlecht fürs gute zocken. Verzichte lieber auf einen Laptop und bau dir einen normalen Rechner. 

Moin HIlfe1234566875,

der Laptop ist ausverkauft, weshalb man keinen Preis sehen kann. In der Regel ist es aber so, dass die Laptops bei MediaMarkt meiner Ansicht nach etwas überteuert sind, wenn man diese mit anderen Geräten vergleicht. Wie teuer war der Laptop denn, als er noch nicht ausverkauft war?

Für Hausaufgaben kann man so ziemlich jedes Gerät benutzen. Bei Spielen kommt es darauf an, um was für Spiele es geht und mit welchen Grafikeinstellungen man sich zufrieden gibt. Die hier verbaute GeForce 940MX ist ganz in Ordnung, damit bekommt man einiges zum Laufen.

Hier findest Du ganz unten Benchmarks für ein paar Spiele: https://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-940MX.155889.0.html

Vielleicht sind dort ja Spiele dabei, die Du spielen möchtest. Ansonsten müsstest Du mal sagen, um was für Spiele es geht. Der Prozessor und die Menge an Arbeitsspeicher ist jedenfalls in Ordnung.

Wenn es unbedingt ein 17,3 Zoll Notebook sein soll, dann gäbe es für 615 € dieses Modell von ASUS: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/asus+f756uq+t4282d

Verbaut ist hier die gleiche Grafikkarte, der gleiche Prozessor und die gleiche Menge an RAM. Eine 1TB HDD ist hier auch verbaut, aber keine SSD. Ich wollte Dir nur erst mal zeigen, bei welchem Preis es losgeht, wenn man auf eine SSD verzichten würde. Außerdem hat der Laptop ein Full-HD-Display.

Hier gäbe es für 745 € neben der 1TB HDD noch eine 256GB SSD: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/asus+f756uq+t4146d

Der Rest der Hardware ist gleich.

Gruß
Lukas

Kimster 05.07.2017, 13:57

Naja, der ist aber dann eher nur für einfachere Games bzw. niedrigere Einstellungen geeignet. Wenn er Hauptsache zum Zocken schreibt, dann würd ich keinen Laptop mit U-Prozessor empfehlen! Das schränkt schon sehr ein.

0

Hi,

den würd ich auf keinen Fall kaufen. Erstmal kauft man Laptops nicht bei Elektronikketten. Die sind total überteuert, haben eine mickrige Auswahl und man hat kein Rückgaberecht!

Und Acer ist eine schlechte Marke. Die Marke ist bei Laptops sehr wichtig wegen dem Kühlsystem. Durch die enge Bauweise ist es entscheidend die warme Abluft nach draußen zu befördern. Sonst wird es zu warm und das schädigt die Hardware...einige Hersteller verwenden beim Kühlsystem sogar mit Absicht minderwertige Materialien, damit das Gerät grad mal die Garantiezeit übersteht, aber nicht älter wird. Acer gehört da ganz vorne mit dazu, genauso wie HP! Auch von MSI und Toshiba würd ich die Finger lassen.

Zum Spielen würd ich dir eigentlich nur einen Lenovo oder einen Asus empfehlen. Billiger sind aber die Lenovos. Die Lenovo-Y-Serie wäre gut, gibts in 15 oder 17 Zoll. Mit der Grafikkarte kannst du fast alle aktuellen Spiele in ganz guten Einstellungen spielen.

Hier in 15 Zoll:
https://www.notebooksbilliger.de/lenovo+y700+15isk+gaming+292471/eqsqid/8ea39d9c-9e99-4e82-922c-195424f10003

Hier 17 Zoll:

https://www.notebooksbilliger.de/lenovo+y700+17isk+gaming+312151/eqsqid/bac42deb-ea2c-4c00-8a9b-b23befe9a04b

Gibt weitaus bessere für den Preis. Der Prozessor 2 kerne und 2 Threads auf 3,1 was zum LOL, Overwatch zwar reicht, aber auf dauer nicht wirklich gut ist. Die Grafikarte wird dir zwar auch noch max. 1 Jahre dienen, aber dann ist auch schon schluss da die bereits an der grenze ist. Wenn du was gutes willst, dann bleib beim PC da die meisten Komponenten dort auch billiger sind.

Neue Spiele packt dieser Laptop nur auf niedrigsten Einstellungen, ist nicht so das Wahre...

Warum kein gescheiter PC? Wo liegt die Schmerzensgrenze deines Budgets? Und mit dem Laptop kommst du nich weit

Was für Spiele zockst du? Wie lange muss dir der Laptop dienen?

Hast du vor den Laptop mit in die Schule zu nehmen oder beleibt der daheim?

Das ist ein grauenhafter Schrott-Kasten. Ein "Laptop" darf keinen Bildschrim haben, der grösser als 14" ist ... 17" ist viel zu gross .. das versaut Dir die Augen und der Kasten ist viel zu schwer.

Kimster 05.07.2017, 14:00

Das ist vollkommener Quatsch was du da schreibst. Ich würde nie ein Laptop für den täglichen Gebrauch haben wollen, das kleiner als 14 Zoll ist, weil da bekommst du die Kriese! Ein 15 Zoller ist super als Desktopersatz. Grad wenn man z.B. Word oder Powerpoint benutzen muss, dann sollte das Gerät schon 15 Zoll haben.

0
chaosklub 05.07.2017, 17:31
@Kimster

@kimster ... mache Dir ruhig die Augen kaputt ... gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Wir arbeiten nunmehr seit übr 8 Jahren nur noch mit 12-13 Zoll Screens auf Ultranotebooks. 14" ist die Ausnahme. Ich habe hier 3 Ultrabooks nebeneinander eines mit einem 11,8" Screen, eines mit einem 13" Screen und eines mit einem 14" Screen ... es besteht nicht der geringste Unterschied bei dem was angezeigt wird ... nur das Ultra-Notebook mit dem 14" Screen wiegt 200 g mehr wie das mit dem 11,8" Screen ... und verbraucht 30% mehr Strom.

Die Grösse der Anzeige wird dadurch ausgeglichen, dass man automatisch den Abstand Screen <--> Augen vergrössert, wenn der Screen grösser ist.

Bei einem 15" Screen wird dieser Abstand dann zu gross, weil man ja noch an die Tastatur kommen muss.

Im Grunde genommen ist die Monitor-Grösse auch von der Armlänge des Nutzers abhängig ... wenn der Nutzer kurze Arme hat, dann muss der Screen kleiner sein, wie bei jemanden, der lange Arme hat.

Ein kleinerer Bildschirm zeigt genauso viel an, wie ein grosser, da besteht kein Unterschied zwischen einem 12 Zoll und einem 100 Zoll "Screen". Die Grösse von dem was Du siehst, wird nicht vom Monitor bestimmt, sondern vom Abstand Monitor <--> Augen.

Zuhause und im Büro verwenden wir zusätzlich  EXTERNE Monitore ... da hat man dann mehrere Screens und das ist genial ... und der externe Monitor kann in einem vernünftigen Abstand von den Augen stehen.

Es ist völlig verblödet wenn man sich einbildet, dass ein 15" Screen an einem Monitor brauchbar ist ... der ist zu gross, verbraucht zu viel Strom, versaut die Augen und 15" ist zudem die unützteste Grösse überhaupt ... das ist weder wirklich gross, noch vernünftig trag- und nutzbar.

0

Was möchtest Du wissen?