Ist der "Kundenbetreuer" von Enso / Vattenfall koscher?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jemanden, den du nicht kennst, unterschreibst du etwas ohne es durchzulesen aufgrund einer unlogischen Begründung und du bekommst keinen Durchschlag?

Ich wünsche dir viel Glück!

Das beschriebene Verhalten des Herren ist jedenfalls suspekt.

Du hättest den Kerl mit einem Fußtritt vom Grundstück jagen sollen.

Ich hab mir angewöhnt, grundsätzlich nichts am selben Tag zu unterschreiben. Jeder seriöse Vertreter hat dafür Verständnis.

Wenn er dir keine Kontaktdaten dagelassen hast, melde das irgendwo, damit es aktenkundig ist. Einschl. Datum. Ggf. Strafanzeige wegen Betruges. Und/oder so was wie ein Aufgebot mit dem Widerruf bestellen.

„Hallo,
mein Name ist Katrin Steinbach und ich bin Mitarbeiterin im Kundenservice bei der ENSO AG.“

Ich möchte Ihnen sehr gern helfen und kann Ihnen vorab folgendes mitteilen:

Wir informieren unsere Kunden bei einer Anpassungen der Umlage für die Erneuerbaren Energien immer schriftlich. Derartige Informationen erhalten Sie von ENSO nicht an der Haustür.

Sollte bei Ihnen doch einmal ein ENSO Mitarbeiter vorbeikommen, dann wird sich dieser in der Regel vorab ankündigen. Außerdem weisen sich unsere Mitarbeiter immer aus.

Für weitere Fragen rufen Sie gern dazu im Kundenservice
der ENSO AG unter 0800 6686868 an :-) !

Katrin Steinbach

Was möchtest Du wissen?