Ist der Körper bzw. Intimbereich selbstreinigend oder hat mir da jemand Blödsinn erzählt?

12 Antworten

Selbst Tiere putzen sich die Geschlechtsteile. 

Sie betreiben außerordentlich viel Fellpflege - entweder alleine oder von anderen.

Sie schützen sich vor Ungeziefer indem sie sich im Schlamm suhlen bzw baden.

Zahnpflege ergibt sich aus entsprechender Ernährung

ABER

Auch die Natur macht Fehler. Eine zu enge Vorhaut verursacht (ohne Hygiene) Entzündungen.

Ein nicht behandelter kranker Zahn verursacht Entzündungen und Eiterherde.

Körperliche "Defekte" regulieren sich nicht von alleine - dies bedeutet sowohl im Tierreich als auch beim Mensch wegen entstehenden, nicht behandelter Entzündungen, oftmals den Tod.

Der Mensch ist evolutionstechnisch bereits so hygieneverwöhnt - teils auch bereits in der Kindheit so hygienisch behandelt worden - dass mangelnde Hygiene bzw Waschen zu Ekzemen und Entzündungen der Haut führen würde.

Übrigens: Waschen bedeutet nicht gleich ein Vollbad oder duschen. Es reicht auch mal Wasser, Seife und ein Waschlappen...

Aber ich habe mal zu dem Thema weiter gelesen, dass man auch mit einmal die Woche Duschen auskäme.

Und jemand soll sich angeblich gar nicht mehr Duschen und trotzdem keinen unangenehmen Geruch haben. 

Ob das so stimmt, weiß ich aber nicht.

0
@BraucheRat44

Ich bin zu der Zeit aufgewachsen, da war Samstags Badetag. 

Von Sonntag bis Freitag haben wir uns gewaschen: mit Waschlappen und Seife. 

Für diese Generation war das normal! Und nein, da hat niemand gestunken!

2
@kugel

Interessant, warum man das heute so oft macht.

Ich tippe ja darauf, dass die Pflegebranche mehr Umsatz haben will.

0

da muss man unterscheiden:

Tiere zum Beispiel pflegen sich überwiegend viel weniger als Menschen, und sie kommen klar. Sie bereiten weder ihre Nahrung sauber zu, noch kochen sie ihr Trinkwasser ab noch waschen sie sich jemals nach ihrem Geschäft.

Wir Menschen sind da ziemlich verwöhnt und steigern das sogar noch von Generation zu Generation.

Es gibt durchaus Menschen in anderen Ländern, die weniger Hygiene haben als wir. Aber man kann sich daran anpassen. Das Immunsystem wird stärker, je mehr es gefordert wird. Allerdings überfordern sollte man es auch nicht, es braucht eine gesunde Mitte.

Die Rohkost schadet den Zähnen automatisch weniger, weil sie weniger Säuren bildet als Industriezucker. Das hat noch nichts mit Reinigung zu tun. Äpfel haben einen idealen Säuregehalt, so dass mancher lieber einen Apfel isst als sich abends die Zähne zu putzen.

Die verengte Vorhaut entfernt man ja nicht zum Spaß. Wenn es unproblematisch wäre, würde man sie ja lassen und alles würde sich von selber einspielen.

Man muss sicher nicht zweimal am Tag duschen, einmal in der Woche würde wegen der Gesundheit völlig ausreichen. Alte Menschen z.B. machen das sowieso nicht häufiger, weil das ihrer alten Haut schadet.

Und ja, der Intimbereich reinigt sich von selbst, da wird abgeraten, Duschgel oder Seife anzuwenden. Aber wenn die Vorhaut verengt ist, stauen sich evtl die Bakterien an und stören damit die Selbstreinigung.

Die Selbstreinigung gibt es z.B. auch in der Natur. Einen Gartenteich mit einem Überlauf muss man auch nie putzen, weil der sich von selber reguliert.

Der Körper und Intimbereich hat eine Art Schutzschild. Wenn das zerstört wird entstehen Entzündungen etc. . Waschen sollte man sich allerdings schon. Beim Intimbereich ist es so das es entweder direkte Waschlotionen gibt, oder einfach Wasser bzw. milde Seife. Kein aggressives schruppen oder sonstwas. Sonst wird die Scheidenflora zerstört und es kommt zu Infektionen.

Zähne weiß bekommen nur durch putzen?

Kann man so weiße Zähne wie beim bleaching bekommen nur wenn man die zähne 2 mal 2 min am Tag putzt? oder muss man länger putzen am Tag?Kann man dadurch überhaupt soo weiß zähne kriegen?

...zur Frage

Sind Energy-Drinks schlecht für Zähne?

Ich trinkte oft, fast jeden tag Energy-Drinks, alle möglichen sorten. Stimmt das, dass die Zähne davon schneller kaputt gehen, löcher kriegen etc. ? Sollte man danach immer zähne putzen?

Und sind Energy-Drinks wirklich so ungesund für den körper? auf den Dosen steht, es sind vitamine drinn!

...zur Frage

Sollte man das Leben auf die leichte Schulter nehmen?

Sollte man das Leben auf die leichte Schulter nehmen und nicht zu ernst nehmen und locker alles ansehen ?

...zur Frage

Hat es Nachteile, sich die Zähne mit Natriumcarbonat zu putzen?

Hat es irgendwelche gesundheitlichen Nachteile? Für die Zähne oder den Körper?

...zur Frage

Zahnspange,verfärbte Zähne!

Hallo :)

Ich habe seit einem Jahr eine Spange und muss sie leider noch knapp nen halbes Jahr oder länger tragen!

Meine Zähne sind sehr verfärbt,und ich weiß nicht was ich machen soll? Zähne putzen tu ich immer nach dem Essen und allgemein jetzt ungefähr 3-4 am Tag! Aber irgendwie hilft das nichts!

Was soll ich machen? Ich hätte gern ein strahlendes Lächeln aber mit den Zähnen. :/

Ich freu mich voll wenn ihr schnell antworten könntet. :)

...zur Frage

Meine beste Freundin behandelt mich nicht mehr soo gut, habt ihr Tipps?

Hallo,

ich weiß momentan einfach nicht mehr weiter. Meine beste Freundin (14, wie ich) ist momentan sehr seltsam und verhält sich mir gegenüber unfair.

In letzter Zeit interessiert sie sich nicht mehr für mich. Also ich kann ihr was erzählen und bekommen dann keine Antwort, dann wiederhole ich meine Frage oder Aussage eine Minute später und dann sagt sie:,,Das hast du eben schon gesagt." Das heißt ja, sie hört mir zu, doch interessiert sich nicht und fragt nicht nach und gibt auch keine Antwort.

Sie sagt mir auch ständig, dass sie ja so unbeliebt ist und weint manchmal. Ich tröste sie natürlich immer und habe sie letztens in den Schlaf gestreichelt, weil sie geweint hat, ein "Danke" bekommen ich allerdings dafür nie zu hören.

Wir sind auch gerade zusammen im Urlaub mit meinen Eltern und wir putzen normalerweise immer gemeinsam Zähne und sie ist eingeschnappt, wenn ich sie alleine putzen möchte, dann warte ich natürlich auf sie. Aber heute ist sie während wir einen Film gucken ins Bad gegangen und hat sich fertig gemacht. Hätte ich das gemacht, wäre sie mir böse gewesen.

Sie sagt auch ständig, wie langsam ich doch bin, wenn ich mich fertig machen im Bad oder nach dem Sportunterricht oder so, doch sie selber ist genauso langsam, aber ich sage nichts zu ihr, weil ich weiß, wie sehr das nervt.

Meine Ängste akzeptiert sie auch nicht. Ich habe vor ziemlich vielen Dingen Angst und sie ist zickig, wenn ich mich etwas nicht traue, was sie machen möchte. Aber heute waren wir im Kletterpark und sie hat sich etwas nicht zugetraut, ich habe es akzeptiert, ohne böse zu sein.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Erst dachte ich, es ist nur eine Phase der Pubertät, doch es geht schon länger so.

Danke an die, die bis hierhin gelesen haben. Es wäre mir wichtig, eine vernünftige Antwort zu erhalten, da ich wirklich verzweifelt bin.

Liebe Grüße, Unknown397 :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?