Ist der Kauf an einem Promotion-Stand ein Haustürgeschäft?

3 Antworten

Wenn der Stand wirklich auf einem öffentlichen Platz war, wo man mit solchen Verkaufsangeboten nicht rechnet, dürfte es sich um ein Haustürgeschäft handeln. Wenn du dazu noch aktiv angesprochen wurdest, erst Recht.

wenn der stand wirklich außerhalb vom Geschäft war, dann gilt es als Haustürgeschäft nach dem fernabsatzgesetz. also solltest du rückgaberecht haben....

weißt du denn wohin du dich überhaupt wenden musst?

lg, Anna

Ja, der Stand sollte noch dort sein. Vielen Dank!

0

nein, das ist kein haustürgeschäft.

da wäre ich mir nicht so sicher...

0
@franneck1989

So wie du hat das wohl auch das LG Dresden gesehen, NJW-RR 07, 1352 (Passage eines Einkaufszentrums).

1
@Droitteur

der stand befand sich in einem einkaufszentrum, dort rechnet man mit geschäften und verkaufsständen ebenso, wie auf einem marktplatz. lediglich wenn der kude überraschend angesprochen wurde, könnte man von einem haustürgeschäft sprechen.

0
@flirtheaven

Ich wurde in der Tat überraschend angesprochen, es gab von meiner Seite aus kein Interesse und eigentlich laufe ich an solchen Ständen immer schnell vorbei. Ich werde es auf jeden Fall mit dem Argument Haustürgeschäft versuchen, falls die sich quer stellen und wenn es nicht klappt, bin ich wieder etwas schlauer und werde mich nicht noch mal anquatschen lassen. Vielen Dank

0
@Fehlkauf321

Es liegt ja wohl auf der Hand, dass man sich mit hoher Wahrscheinlichkeit querstellen wird.. Wenn du wirklich was erreichen willst, musst du auch bereit sein, das vor Gericht zu klären.

0

Watte für Körperpflege?

Habe mir heute im Drogeriemarkt 200g Watte gekauft, um ein Kissen damit zu füllen. Hinten stand drauf "für Körperpflege und Kosmetik...". Was für eine Körperpflege macht man denn damit? Kosmetik ist klar.

...zur Frage

Möbel, Widerruf wird abgelehnt? Hilfe?

Hallo zusammen, ich habe mir vor über zwei Wochen, genauer gesagt vor 17 Tagen ein Ecksofa im XXXL Möbelhaus in Essen gekauft. Mir wurde vom Verkäufer versprochen, dass ich es bis spätestens letzte Woche Freitag abholen kann. Aber leider kam es bis jetzt nicht an und ich hatte meine alte Couch bereits am Donnerstag verkauft. Daraufhin habe ich mich über den Verkäufer geärgert, weil ich mir veräppelt vorkam. Ich habe dort angerufen und wurde mit ihm verbunden. Er war total unfreundlich und hat daraufhin behauptet, dass er circa sagte und meinte zu mir, ob ich weiß was circa bedeutet? Ich habe mich daraufhin aufgeregt und meinte ich möchte von meinem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Er meinte, dass so etwas nicht möglich ist, weil wir einen Vertrag abgeschlossen haben und das dies nur Online evtl. gehen würde und man konnte sich nicht mal mehr vernünftig mit ihm unterhalten. Danach fand ich aber auf der Webseite von XXXL ein 30 tägiges Widerrufsrecht, dass in deren Möbelhäusern gilt und nicht Online. Was meint ihr, hat er mir die Information unterschlagen oder stimmt das, dass ich nicht aus dem Kaufvertrag zurücktreten kann?

Der Link zur Website: https://www.xxxlshop.de/c/30rueckgabe

Danke schonmal für eure Hilfe!

...zur Frage

Handytarif nach Auftragsbestätigung kündigen?

Hallo,

ich habe einen Telekomtarif gehabt und habe diesen gekündigt zum 01.05.2018. Nun hatte ich am 23.03.2017 per Telefon einen Handyvertrag angeboten bekommen und habe die Auftragsbestätigung erhalten. Nun habe ich aber ein besseres Angebot gefunden und möchte einen anderen Anbieter wählen. Ich wollte den Vertrag widerrufen, da ich noch keine Leistungen bezogen habe. Leider wurde mein Widerruf abgelehnt, da die Widerrufsbelehrung mit schon zugesandt worde. Ich habe aber noch keine Leistung erhalten. Ist es noch möglich von dem Vertrag zurückzutreten?

Gruß Kevin

...zur Frage

Ebay - abgelaufene Kosmetik (Gesichtsöl) gekauft

Oben war angegeben, dass der Artikelzustand neu ist.. In der Beschreibung stand allerdings ganz unten "MHD Dezember 2014", was ich überlesen habe. Kann ich mich beschweren oder mein Geld zurückverlangen?

...zur Frage

Widerruf der Garantieversicherung beim Autokauf möglich?

Hallo, ich habe ein gebrauchtes Auto vom Händler gekauft und und musste eine Garantieversicherung mit abschließen. Ich musste kein sperates Blatt für die Versicherung unterschreiben, es stand nur auf dem Kaufvertrag zzgl. 370 Euro Versicherungsbeitrag (Versicherungsbeitrag wurde bar bezahlt).

Kannn ich diese direkt bei der Versicherungsgesellschaft widerrufen (innerhalb von 14 Tagen) oder ist das nicht mehr möglich, da ich ja bereits versichert bin?

Handelt es sich um einen Vertrag bzw. einen kombinierten Vertrag (Kaufvertrag&Versicherunggsvertrag) somit ein Widerruf der Versicherung auch den Widerruf des Kauftvertrages als Folge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?