Ist der Katzen biss gefährlich?

4 Antworten

Kann zu Blutvergiftung und Tod führen. Fahr zum Arzt

Das Infektionsrisiko bei Katzenbissen ist sehr hoch. Schlimmstenfalls entwickelt sich eine lebensgefährliche Tetanus- oder Tollwut-Infektion oder eine Blutvergiftung (Sepsis). Vor allem eine Bisswunde im Gesicht sollten Sie umgehend vom Arzt versorgen lassen, um Komplikationen und eine unschöne Narbe zu vermeiden.04.07.2019

https://www.netdoktor.de › katzenbiss

Katzenbiss: Behandlung und Risiken - NetDoktor.de

Ja. Katzenbisse sind was für die Notaufnahme. Also fahr noch heute in die Notaufnahme und lasse die Wunde versorgen. Warte nicht bis zum nächsten Montag. Da könnte es eventuell zu spät sein und du hast eine lebensgefährliche Entzündung oder Krankheit eingefangen.

Sobald die Haut durchstochen ist, ist Alarmstufe Rot angesagt.

Das muss unbedingt vom Arzt versorgt werden.

Bei Katzenbissen besteht ein extrem hohes Infektionsrisiko.

Das sieht nicht gut aus. Geh damit möglichst sofort in die Notaufnahme. Katzenbisse können sehr gefährlich sein, da Katzenzähne übersät sind mit Bakterien, die leicht zu einer Blutvergiftung führen können. Um die Wunden rum ist ja schon alles dick und rot. Ich spreche aus Erfahrung, da ich durch einen Katzenbiss kurz vor einer Handamputation stand, dann aber doch noch davongekommen bin.


Maxxismo  25.05.2024, 15:09

Richtig. In dem Fall ist die Notaufnahme der richtige Anlaufpunkt.

3