ist der kaiserschnitt besser oder wo man pressen muss?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die naturliche geburt ist immer noch das beste von allem und das schönste .. man hat zwar erst schmerzen und es kan nauch wirklich lange dauern aber ist bei jedem verschieden aber meist wenn das baby dann da ist sind die schmerzen schon längst vergessen und bei einen kasiserschnitt nich =)

die natürliche geburt ist besser - meine frau meinte, dass man die schmerzen schnell vergessen hat, wenn man den (oder die) kleine(n) dann im arm hat. die krankenkasse zahlt einen kaiserschnitt ohnehin nur, wenn eine medizinische indikation vorliegt. wenn du allerdings paar € zuviel hast (manche krankenhäuser machen das auf wunsch) und länger im krankehaus bleiben möchtest ist das deine sache

Jeder hat eine andre Schmerzgrenze. Die eine leidet bei der OP, bzw. nach der OP und die andre "leidet" bzw. darf die natürliche Geburt miterleben. Ich denke es kommt auf jeden Fall auf die Person und vor allem auf den gesundheitlichen Zustand an. Ich habe beide Varianten erlebt und kann nur sagen, bei der natürlichen Geburt war ich froh, pressen zu dürfen - schlimmer war es, als die Hebamme meinte, ich dürfte noch nicht pressen. Und zum Glück war diese meine 1. Geburt eine schnelle. Und der Kaiserschnitt ging auch gut vorüber - nur danach dauerte es halt ein wenig, wieder "normal" zu gehen, war aber auf jeden Fall auszuhalten. Beide Varianten tragen Risiken. Ich denke, schon der Name "NATÜRLICHE" Geburt spricht für sich selbst. Und wenn das halt nicht funktioniert, können wir froh sein, dass es die Alternative gibt.

Kann mann ein kind normal gebären wen man epilepsie hat weil ja das pressen ansich schon einen anfall auslösen kann und die schmerzen stimmt das?

Anfall schwanger Epilepsie

...zur Frage

Bandscheibenvorfall in der Schwangerschaft nun Kaiserschnitt?

Hallo :)

Bin in der 35. Woche und habe einen Bandscheibenvorfall im LW 4. Habe seit 4 Monaten extreme Beschwerden die immer schlimmer werden.

  • kann nicht lange liegen, sitzen oder stehen. Laufen tut ganz gut, nur ab und zu sticht es wie einen elektrischen Schlag in dem Gebiet. Treppe komme ich nur unter Schmerzen hoch. Nachts kann ich kaum schlafen da ich weder auf der Seite noch auf dem Rücken lange liegen kann. Sitzen geht nur unter Schmerzen.

  • Toilettengang ist recht beschwerlich, da es beim pressen irre weh tut und ich danach kaum hochkomme vor Schmerzen.

  • Neurologische Untersuchung lief.

  • habe sogar schon Sensible Störungen sowie Einschlafen und kribbeln vom Bein

  • bei den kleinen Kontraktionen die ich bereits habe schmerzt es im Rücken wie verrückt und geht bis in die große Zehe.

Nun habe ich Angst vor bleibenden Schäden sowie Angst um das Kind bei einer natürlichen Geburt.

Wäre in meinem Fall eine Indikation für den Kaiserschnitt da?

Freue mich auf Antworten

...zur Frage

Schwanger und Hebamme nervt total!

Hi Community... In 5 Monaten bringe ich voraussichtlich ein Baby zu Welt und da alles total neu ist und spannend habe ich auch viele fragen. Als ich einen Termin mit meiner Hebamme hatte fragte ich sie auch mal nach einem Kaiserschnitt und sie war total schockiert... Ich kenne beide Seiten die Risiken die vor & Nachteile. Ich hätte nichts gegen eine natürliche Geburt und vielleicht finden es viele egoistisch aber ich bin grad mal 20 Jahre & möchte das danach alles wieder so Sitzt und ausschaut wie jetzt !!! Sprich keine Mama kann nkr erzählen das ihre Vagina danach wieder so aussah wie davor und davor habe ich Riesen schiss !!! Klar das leben meines Kindes ist mir wichtiger aber das in der heutigen zeit noch so auf ein Kaiserschnitt reagiert wird verstehe ich nicht, diese Frau war null tolerant.. Und ich weiß jetzt einfach nicht weiter eine natürliche Geburt wäre mir lieber als so eine Riesen narbe und die Schmerzen bei einen Kaiserschnitt aber mein Körper Ist mir genau so wichtig das ich schwanger bin heißt ja nicht das ich meinen Körper "opfern" muss ... Viele werden jetzt genau so reagieren wie meine Hebamme denke ich mal.. Aber gibt es hier männer deren Frau eine natürliche Geburt hatten und mir sagen können wie es danach da unten aussah??

...zur Frage

Schmerzen in den Fingern und Armen?

Hallo, ich habe seid fast zwei Jahren immer wieder Blasen an den Fingern die sehr Schmerzhaft sind. Es gibt Tage da kann ich die Finger nur unter starken Schmerzen bewegen. Mittlerweile habe ich fast jeden Tag so ein taupheits oder muskelkater Gefühl in den Fingern und auch Armen. Leider konnte mir bis jetzt auch kein Arzt helfen. Habt ihr vielleicht ein paar Tips für mich damit es etwas besser wir. Danke schon mal.

...zur Frage

Unterleib Schmerzen (junge)?

Bin ein junge 15 wollte ma fragen wen ich einmal mastrobire in der Woche warum bekomme ich danach immer starke Unterleib schmerzen

...zur Frage

PDA oder Spinale bei Kaiserschnitt?

Was ist besser bei einem Kaiserschnitt - PDA oder Spinale als Narkosemittel?

Besser in Bezug auf - Möglichkeit zu Stillen, - Wirksamkeit (bei schlechter Wirksamkeit droht Vollnarkose) - wieder fit werden nach der OP - Schmerzen nach der OP - Risiken

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?