Ist der Iran eine Scheindemokratie? Referat.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warscheinlich ist meine Antwort fuer Dich zu spaet! Du haettest mal z. B.  auf der Seite der Deutschen Botschaft Tehran schauen koennen.

Ja leider ist Iran eine Scheindemokratie. Es gibt zwar gewaehlte Volksvertreter wie im Bundestag, aber die werden bevor sie gewaehlt werden koennen handverlesen, der "Kanzler" konnte in der Wahl von 2009 unter 4 Bewerbern ,die alle vorher schonmal irgendwie im Regierungsapperat waren, gewaehlt werden. Als dann ein grosser Teil des Volkes meinte die Wahl sei gefaelscht worden, sind waerend der Proteste viele Menschen gestorben, und viele sind auch immer noch im Gefaengnis. Vieles erinnert an das System in der DDR

war zwar wirklich zu spät, aber trotzdem vielen dank :)

0

ja doch, es hat nach aussenhin eben schon was von ner demokratie.. der aufbau mit den verschiedenen räten, parlament etc, dass 2 institutionen direkt durch das volk gewählt werden.. nach aussen hin - rein vom aufbau - erscheinen sie wie eine art demokratie... deswegen weiß ich ja nicht was ich schreiben soll...

Seitdem die Menschen das Denken angefangen haben, machen sie ihr Leben immer Schwerer, obwohl man es Ursprünglich mal Erleichtern wollte.

Die Pipeline Öl die man sich von Irak und auch Afganisthan durchgeschoßen hat fehlt noch ein Stüch durch iran, und solange sind sie die Bösen dieser Welt die Atomwaffen bauen sie Betrohen nicht nur die Welt sondern gleich das gesammte Universum, so Böse sind sie ^^

 

Überleg doch mal welkchen Rummel man um so ein kleines Land schon gemacht hat, is doch eine echte Lachplatte.

Was möchtest Du wissen?