Ist der Intel Core i7 4820K 4x 3.70GHz viel besser als der i5-2500K 3.30GHz?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da haut was nicht hin, mit deinen Angaben.

Einen i7-4820K wirst du in deinen 1155 Sockel nämlich nicht reinkriegen. Für den bräuchtest du ein Mainboard mit LGA2011 Sockel.

Versuch, bei eBay einen gebrauchten i7-2600K zu kriegen. Der ist trotz seines Alters nicht viel langsamer als die aktuellen i7.

Kriegt man mittlerweile schon ab 130€. Für einen neuen i7 + neues Mainboard müsstest du schon mehr als das dreifache hinblättern.

Roderic 13.08.2016, 23:58

Davon mal abgesehen: Dein i5 gehört ebenso noch lange nicht zum alten Eisen. Das ist immer noch ein guter 4 Kern Prozessor - auch zum Gamen.

Wenn du zuviel Kohle übrig hast, dann investiere lieber in eine schnellere Grafikkarte. Da haste mehr von.

0

Meistens ist es nicht lohnenswert, den Prozessor aufzurüsten (Zumindest nicht für Gaming!), wenn man einen noch RELATIV aktuellen Intel Prozessor hat. Es macht viel mehr sinn den i5 2500k einfach zu übertakten und die Grafikkarte aufzurüsten.

OrangeTree 13.08.2016, 23:22

Ein i5 2500K auf, sagen wir mal, 4GHz aufwärts und eine aktuelle Grafikkarte ist immernoch ein top System, selbst für aktuelle Sachen. Stimmt schon ^^

0
Duh12345 13.08.2016, 23:23
@OrangeTree

Mein i5 750 auf 4 GHz kann sogar noch fast alles machen^^ Nur nicht mit extrem guten FPS

0

Der i7 4820K ist besser, da er Multi Thread, eine bessere Taktung und mehr Gigaherz hat. Der i7 hat 4 Kerne von denen jeder jeweils 2 Sachen machen kann also gibt er sich nicht als 4x3,7 sondern als 8x3,7 aus.

Besser für was denn? Was machst Du denn mit dem Computer?

Wieso willst Du den upgraden? Ein Upgrade brauchst Du ja eigentlich erst dann, wenn der aktuelle Prozessor am Rande seiner Möglichkeiten ist. Ist das so? Wie hast Du das ermittelt?

Was möchtest Du mit einem schnelleren Prozessor genau erreichen? z.B. Besseres Gaming? Schnelleren Videoschnitt?

Würde ich nicht machen, wenn man eine CPU aufrüstet dann auch mit der Zeit gehen. Da es selbst heute beim i5 2500K nicht allzu viele Gründe dazu gibt, würde ich eher die Grafikkarte aufrüsten.

Naja wenn du nur zockst würde es wahrscheinlich nicht viel ausmachen. Außerdem kannst du ja noch übertakten. (Voraussetzt du hast ein Z-Mainboard die Kühlung kannst ja dann noch kaufen) Meine Kühler Empfehlung wäre der Scythe Ninja 4. Gute Kühlleistung und relativ leise. Aber in der Theorie wäre der i7 schon besser, da die CPU über die Hyperthreading Technologie besitzt und somit kann ein Kern 2 Aufgaben gleichzeitig erledigen also in der Theorie ein 8 Kerner. Aber nur in der Theorie in der Praxis wäre er schlechter. Echte Kerne sind immer besser als "Virtuelle" Kerne. Sonst gäbe es ja auch keinen Unterschied zwischen i3 und i5.

Also im großen und ganzen würde der i5 noch reichen (kannst ja noch übertakten) der i7 wäre eine Empfehlung wert, wenn du z.B. rendern oder ähnliches machen willst. Aber wenn du nur zocken möchtest, reicht der i5 (wahrscheinlich auch ohne Übertaktung)

Hoffe ich konnte helfen.

Intel core i7 4820 4x 3.70Hz ist viel besser 

würde sich auszahlen

Lg

Was möchtest Du wissen?